Übach-Palenberg Rex-Theater, Filmbühne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Heitmüller & Lau, Düsseldorf modernisierte auch die Filmbühne in Uebach-Palenberg, Inhaber Th. Bohnen jr., durch Lieferung von zwei Bauer B 5 A-Projektoren und Zubehör. Der neue Film 27/1955
  • Die bisher von Theo Bohnen jun. betriebene Filmbühne in Uebach-Palenberg ging in den Besitz von Frau Wwe. Bremer über. Der neue Film 60/1955
  • Frau Wwe. Bremer hat den Spielbetrieb ihres Filmtheaters Rex am Rathaus in Ubach-Palenberg i. W. wegen mangelnder Rentabilität eingestellt. Der neue Film 13/1958

Kinodaten

  • 1949 Filmbühne Rathauspl. 5, Tel. 110 Geilenkirchen. Inh.: Theo Bohnen jr., Ubach, Rimburger Siräße. Lizenztr.: Amalie Eder. Mit Dia 7 Tage Pl. 250
  • 1950 Filmbühne 2, Rathausplatz 5, Tel. 140 Geilenkirchen, I: Theo Bohnen jr., Ubach-Palenberg 2, Reinburgerstraße, Gf.: Ewald Acker, Ubach-Palenberg 2, Rathausplatz 3 250 Pl. 7 Tg., 2—3 V., Dia; Str.: 220/ 380 Volt; Th. ja
  • 1952 Filmbühne am Rathaus Rathausplatz 5, Tel. 449 Geilenkirchen, Vers.-Bhf.: Palenberg, I.Theo Bohnen jr., Ubach, Dammstr. 16. Pl: 300, 7 Tg, 14 V, tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Heitmüller & Lau, Str. W. 220/380 Volt, Th. ja.
  • 1953 Filmbühne Rathausplatz 5, Tel. 449, I. Theo Bohnen jun., Ubach, Dammstr. 16 Pl. 300, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Lorenz, Str. 220 Volt, 30 Amp.
  • 1955 Filmbühne Rathausplatz 5, Tel. 449, I. Theo Bohnen jun., Ubach, Dammstr. 16 PI. 300, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Lorenz, Str. 220 Volt, 30 Amp.
  • 1956 Filmbühne Rathausplatz 5, Tel: 449, I: Wwe. Bremer. Pl: 300, Best: Bähre, 7 Tg, 18 V, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Seiffert, Str: W. 220 Volt, 40 Amp, Bildu. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Gr. -Verh: 1:1, 85, 1:2, 35
  • 1957 Rex-Theater -2, Rathausplatz 5, Tel: 449, I: Wwe. Therese Bremer PI: 300, Best: Bähre, 7 Tg, 18 V, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Seiffert, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35