1927 Mecklenburg-Schwerin

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boizenburg (5298 E.).

Welt-Kino, Hamburger Str. Inh: Ludwig Behrends, Markt 11. Sptg: Donnerstag, Sonnabend und Sonntag. Pr: Täglich. 250 PI.

Brüel (2000 E.).

Lichtspiele, Im Zentral-Hotel. Pächter: Karl Timm. 250 PI.

Brunshaupten (2800 E. ).

Lichtspiele, im Hotel Westphal.

Lichtspiele, im Lindengarten.

Bützow (etwa 6000 E.)

Apollo-Lichtspiele. Inh: Gustav Schröder. Sptg: Zwei- bis dreimal wöchentlich. Pr: Einmal wöchentlich. 278 PI.

Crivitz (.3000 E.).

Kein festes Kino.

Dargun (2200 E.).

Welt-Lichtspiele»

Dassow (1500 E.).

Lichtspielvorführungen. Inh: Siemens, Ratzeburg. 120 PI.

Doberan (5600 E.).

Lichtspiele Hotel Erbgroßherzog. Inh: Daniel Permin, Alexandrinenstr. 12. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr: Sonnabend und Sonntag. 200 PI.

Lichtspiele, Hotel Schützenhof. Inh: Bernh. Rowalt, Schützenplatz 7.

Dömitz (3000 E.).

Lichtspieltheater. Inh: Wilhelm Homburg, Am Bahnhof. Sptg: Sonntag. Pr: Wöchentlich einmal. 300 PI.

Gadebusch (2386 E.).

Lichtspiele, Hotel Hamburg. Inh: Karl Siemens, Ratzeburg. Wanderkino. Sptg: Sonnabend. Pr: Einmal wöchentlich. 200 PI.

Gnoien (3700 E.).

Lichtspiele. Inh: Paul Waterstrat 300 Pl.

Goldberg (3100 E.).

Brunnen-Lichtspiele, Lange Str. FA: 10. TA: Brunnen Goldbergmeckl. Inh: L. Grützmacher. Sptg: Sonnabend und Sonntag. 300 Pl.

Gewerksehaftshaus-Lichtspiele, Güstrower Str. 1.

Grabow (5500 E.).

Urania-Lichtspiele G. m. b. H., Berliner Straße 19. Gf: Franz Grabs, Berliner Straße 1. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 250 Pl.

Greevesmühlen (4800 E.).

Lichtspiele Schützenhaus. Inh: Willi Baekow, Schützenhaus. Sptg: Sonntag. 400 Pl.

Güstrow (19 004 E.).

° Kammerlichtspiele, im Stadttheater. Inh: Rolf Hopffe. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 400 Pl.

°Marmorhaus-Lichtspiele. Inh; Rolf Hopffe. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 750 Pl.

° Welt-Theater, Eisenbahnstr. 16. Inh: W. Dürkop, Schwerin, Apollo-Lichtspiele, Rostocker Str. 31. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag u. Freitag. 500 Pl.

Hagenow (4441 E.).

Lichtspielhaus Hagenow, Lange Str. 92. Inh: A. Kistner. Sptg: Sonntag. 350 Pl.

Klütz (1200 E.).

Zentral-Lichtspiele. Inh: O. Nevermann, Hotel „Zum Zoll". Sptg: Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. Etwa 250 Pl.

Krakow (2125 E.).

°Lichtspiele. Inh: Ernst Krasemann. Sptg: Freitag und Sonntag. Pr: Zweimal wöchentlich. 400 Pl.

Lichtspiele. Inh: Peter Mackeprang, Sternberg. Sptg: Freitag und Sonntag. Pr: Zweimal wöchentlich. 150 Pl.

Kröpelin (2400 E.)

Kein Kino.

Laage (2365 E.).

Kammer-Lichtspiele. Inh: Wilhelm Milhahn. Sptg: Unregelmäßig. 200 Pl.

Lübtheen (3138 E.).

Lübtheener Lichtspiele, Bergstraße 2. Inh: Paul Neumann. Sptg: Zweimal wöchentlich. 400 Pl.

Lübz (3800 E.).

°Lübzer Lichtspiele, im Schützenhaus. Inh: Wilhelm Evert. 800 Pl.

Ludwigslust (7200 E.).

Lichtspielhaus, Kanalstr. 25 a. Inh: Bernhardt Spretzler. Sptg: Fünf Tage in der Woche. 400 Pl. Bühne 8x6 m.

Malchin (6800 E.).

Apollo-Theater, Vor dem Steintor. Inh: Hugo Schröder. Sptg: Sonntag. 388 Pl.

Metropol-Theater, Heiligegeiststraße 4. Inh: Otto Seefeld, Heiligegeiststraße. 275 Pl.

Malchow (4200 E.).

Lichtspiele, Bührings Hotel. Inh: Paul Weith. Sptg: Einmal wöchentlich. 230 Pl.

Metropol-Lichtspieltheater, Bahnhofstr. Inh: Wilhelm Griephan. Sptg: Einmal wöchentlich. 400 PI.

Marlow (1800 E.).

Marlower Lichtspiele, Hotel Erbgroßherzog. FA: 1. TA: Erbgroßherzog Marlow. Inh: P. Krüger. Sptg: Sonntag. Pr: Sonntag. 200 PI.

Neubukow (1935 E.).

Lichtspiele. Inh: Otto Schmidt. Sptg: Alle vierzehn Tage einmal.

Neukalen (2000 E.).

Lichtspieltheater. Inh: Paul Behrend. Sptg: Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 350 PI.

Neukloster (2400 E.).

Lichtspieltheater. Inh: Carl Timm, Sternberg. Etwa 140 PI.

Neustadt (3213 E.).

Olympia-Theater, Bahnhofstr. 8. Inh: Heinrich Moll. Sptg: Donnerstag und Sonntag. Pr: Donnerstag und Sonntag. 164 PI.

Parchim (11 217 E.).

Olympia-Theater. Inh: Georg Freyer, Lindenstraße. Sptg: Fünf bis siebenmal wöchentlich. Pr: Wöchentlich zweimal. Etwa 400 PI.

Penzlin (2710 E.).

Lichtspieltheater. Inh: Heinrich Harfert, Am Wall. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 300 PI.

Plau (4000 E.).

Bürgerhallen-Lichtspiele, Quetziner Str. Inh: Albert Müller. Sptg: Sonnabend oder Sonntag. 250 PI.

Metropol-Lichtspiele. Inh: Emmy Bruhn. Pächter: Peter Mackeprang, Sternberg. Sptg: Sonnabend und Sonntag. 400 PI.

Rehna (1800 K.).

Kein Kino.

Ribnitz (4500 E.).

Lichtspiele Bürgerhalle. Inh: Paul Frenz, Sptg: Sonnabend und Sonntag. 300 PI.

Lichtspiele Schützenhaus. Inh: Gebr. Rohde. Sptg: Sonnabend u. Sonntag.

Röbel (3500 E.).

Lichtspieltheater Schützenhaus. Inhaber: E. Rehberg. Sptg: Sonntag. 300 PI. Bühne 8x7 m.

Rostock (70 000 E.).

°Kammer-Lichtspiele „Sonne". FA: 844. TA: Lichtspiele Sonne. Inh: Arthur Mylau. FA: 2080. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 450 PI.

°Metropol-Theater, Barnsdorfer Weg 4. FA: 433. Inh: Karl Jürss. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 600 PI.

°Palast-Theater, Doberaner Straße 5. FA: 827. Inh: Roloff. Sptg: Täglich. Pr: Zweimal wöchentlich. 750 PI. Vom 1. Juli bis 15. August geschlossen.

Thalia-Lichtspiele, Kröpeliner Straße 12. FA: 1967. Inh: Vereinigte Lichtspiel-Theater Willy Dürkop, Schwerin, Rostocker Str. 31. Sptg: Täglich. Pr: Ein- bis zweimal wöchentlich. 480 PI.

°Union-Theater, Kröpeliner Straße 21. FA: 2712, 2164. TA: Uniontheater Rostock. Inh: Emil Griem, Leonhardstraße 22. Sptg: Täglich. Pr: Freitag. 500 PI. Ab und zu Bühnenschau.

Schwaan (4000 E.).

Lichtspieltheater, im Gesellschaftshaus „Zum Lindenbruch". Inh: Barsell. Spielt nur im Winter.

Lichtspiele, im Gewerkschaftshaus,Markt.

Schwerin (45 000 E.).

°Apollo-Lichtspiele, Kaiser-Wilhelmstraße 53. Inh: Willy Dürkop, Rostocker Str. 31. Sptg: Täglich, Pr: Montag und Donnerstag. 600 PI.

Palast-Theater, Marienplatz 6. Inh: Willy Dürkop, Rostocker Straße 31. Sptg: Täglich. Pr: Montag und Donnerstag. 280 PI.

°Residenz-Lichtspiele, Marienplatz 2 a. Inh: Gustav Berloger, Marienplatz 2. Sptg: Täglich. Pr: Mittwoch. 400 PI.

Stavenhagen (4000 E. ).

Modernes Theater, Hotel Fritz Reuter. Inh: Theodor Vestre, Schultetusstraße 380. Sptg: Einmal wöchentlich. 200 PI.

Sternberg (3000 E.).

Lichtspiele, Am Markt. Inh: J. Mackeprang. 230 PI.

Lichtspielhaus, Rütiner Str. 44.

Sülze (2420 E.).

°Union-Lichtspiele. FA: 20. TA: Lichtspiele. Inh: Kaufmann Knak, Güstrow. Sptg: Ein- bis zweimal wöchentlich. 400 PI. Bühne 8x16 m.

Tessin (2500 E.).

Tessiner Lichtspiele. Inh: August Künn, Mühlenstr. 228. Sptg: Im Winter Sonnabends. 150 PI.

Union-Lichtspiele. Inh: Rudolf Knak, Güstrow. Sptg: Im Winter Freitags. 130 PI.

Teterow (7000 E.).

Lichtspieltheater, Rostocker Straße 37. Inh: Richard Ehlert. Sptg: Freitag, Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 210 PI.

Waren (10 308 E.).

Union-Lichtspiele, Bahnhofstr. 19. Inh: Wilhelm Puls. Sptg: Donnerstag resp. Freitag bis Sonntag. 300 PI.

Warin (2000 E.)

Lichtspieltheater. Inh: Paul Haack. 200 PI.

Warnemünde (6000 E.).

Lichtspiele Warnemünde, Am Strom 38. Inh: Emil Schwedt. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 200 PI.

Parklichtspiele, Wachlerstr. 7-8. Inh: Dr. Seemann, Rheinsberg. Pächter: H. Haselhorst. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 300 PI.

Wismar (27 000 E.).

Apollotheater. Inh: Albert Härzel, Hinter dem Rathaus 13. Sptg: Täglich. Pr: Zweimal wöchentlich. 220 PI.

°Weltspiegel. Inh: Hans Grännsser, Altwismarstr. 8. Sptg: Täglich. Pr: Zweimal wöchentlich. 400 PI.

Wittenburg (3800 E.).

°Wittenburger Lichtspiele, im Hotel Stadt Hamburg. FA: 44. Inh: Adolf Schaake. Sptg: Donnerstag resp. Freitag bis Montag. Pr: Einmal wöchentlich. 350 PI.

Zarrentin (1800 E.).

Lichtspiele „Stadt Hamburg". Inh: Johs. Leverenz. Etwa 200 PI.