1927 Mecklenburg-Strelitz

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedland (8000 E.).

°Cafe-Bauer-Lichtspiele, Vor dem Walltor 1. FA: 153. TA: Cafe Bauer. Inh: Alb. Haase. Gf: Bruno Haase. Sptg: Freitag bis Montag. 400 PI. Bühne.

Passage-Theater. FA: 106. TA: Passage- Theater Friedland Mecklbg. Inh: G. Funk, Kaiserstr. 35. Sptg: Freitag bis Montag. Pr: Freitag. 270 PI.

Fürstenberg (4000 E.).

°Fürstenberger Lichtspiele, Karlstr. 10. FA: 14. Inh: Walter Tiburtius. Sptg: Sonntag und Montag. 300 PI. Bühne 7x8x8 m.

Neubrandenburg (15 000 E.).

°Konzerthaus-Lichtspiele. Inh: Hermann Schubert. 500 PI. Bühne 7X13 m.

Thalia-Theater, Pontanusstraße. Inh: Wilh. Feindt, Berlin SW 48, Friedrichstraße 246, FA: Hasenheide 3662-64. Gf: Fr. Emmi Schubert. Sptg: Täglich. 264 PI.

Neustrelitz (13 000 E.).

Residenz-Lichtspiele, Strelitzer Str. 44. FA: 280. Inh: Filmhaus Wilhelm Feindt, Berlin SW 48, Friedrichstraße 246, FA: Hasenheide 3662-64. Sptg: Täglich. 235 PI.

Schönberg (2640 E.).

Lichtspiele. Inh: Rudolf Doll. Sptg: Sonnabend und Sonntag. 200 PI.

Selmsdorf

Kein Kino.

Stargard (2800 E.).

Lichtspiele „Goldener Stern". Inh: Karl Ahrens. 200 PI.

Strelitz (5000 E.).

Kammerlichtspiele. Inh: Walter Paches. 200 Pl.

Woldegk (3300 E.).

Lichtspiele Schülzenhaus. Inh: Schulz. Sptg: Zweimal wöchentlich.