Aachen Eden-Palast

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1896: Erste Kinematographen-Vorführungen im Eden-Theater in der Franzstraße 45/47, neben Tanz- und Musikaufführungen
  • 7.9.1907: In der Franzstraße 45/47 wird das "Kinephon-Theater" eröffnet.
  • Neue Kino-Theater. Aachen, Eden-Kinema, Franzstrasse 45. Der Kinematograph 106/1909
  • Ludwig Offermann feiert in Aachen sein 30jähriges Jubiläum als selbständiger Theaterbesitzer. Am 7. September 1904 in der alten Kaiserstadt geboren, war Ludwig Offermann zunächst als Konditormeister tätig, bevor er 1928 sein erstes Lichtspielhaus, das Scala-Theater, eröffnete. 1932 folgte der große Eden-Palast und 1953 das Odeon-Theater. Voraussichtlich im September wird der Jubilar sein viertes Filmtheater, das im Bau befindliche Cinema, der Öffentlichkeit präsentieren können. Der neue Film 50/1958
  • Abriss und Neueröffnung 1936/37
  • 10.7.1941: Der Eden-Palast wird bei einem Luftangriff im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört.
  • 8.9.1949: Der Eden-Palast wird mit einem Neubau wiedereröffnet.
  • 1978 Im Filmtheater Eden-Palast an der Franzstr. wird nach einem Umbau ein neues Kino-Center mit 3 Filmtheatern Eden 1, Eden 2 und Eden 3 eröffnet.
  • Der Eden-Palast wurde noch bis Juni 2003 von der bereits insolventen Ufa Filmtheater GmbH betrieben. Danach übernahm die Aachener Atlantis Filmtheater GmbH das Haus, scheiterte jedoch an einem besonderen Umstand, der sich aus der Insolvenz der Ufa ergab: Die ehemaligen knapp 20 Mitarbeiter des Eden verklagten Atlantis-Geschäftsführer Heinz Schiffers erfolgreich auf Weiterbeschäftigung. Als Konsequenz musste die komplette Atlantis GmbH Insolvenz beantragen. Eden-Palast und Capitol schlossen daraufhin. [1]
  • 2004: Ein herber Schlag für die Aachener Filmtheater-Landschaft: Zwei Kinohäuser müssen schließen, das Eden in der Franzstraße und das Capitol am Seilgraben.
  • 2004: Zuerst das „Capitol“ am Seilgraben, dann der „Cinekarree Kinopalast“ in der Alten Hauptpost, nun das „Eden“ an der Franzstraße - die Aachener Kinolandschaft läuft zu beinahe alter Stärke auf. Rund ein halbes Jahr stand das Kino leer, nachdem die Betreiber Insolvenz angemeldet hatten. Neue Betreiber eröffnen das Traditionshaus und veranstalten eine Party, mit der wieder Kinoleben im Eden-Palast einzieht. Das „Eden“-Kino ist das älteste und traditionsreichste Kino in Aachen. Nach einem Umbau war es einst in mehrere große und kleine Säle unterteilt worden. Derzeit gibt es fünf Filmtheater, darunter der vor kurzem wieder eröffnete Kinopalast im Kapuziner-Karree. Quelle: Stadt Aachen
  • Ralf Biedermann und Anton Bimmermann eröffneten 2004 den Eden-Palast neu. 2008 gaben sie den Betrieb auf, da sie sich mit dem Vermieter nicht auf einen Mietpreis einigen konnten. [2]
  • Als das Eden 2008 kurz vor der Schließung stand, meldete sich die traditionsreiche Kinofamilie um Leo Stürtz (auch Betreiber des Cinetower Alsdorf und des Cineplex Kinopark Aachen) zu Wort und übernahm das wohl traditionsreichste Kino in Aachen und führte es zu neuer Schönheit. Mit 5 Kinosälen bietet es immer noch genügend Platz für Menschen, die das Flair eines 1937 erbauten Kinos spüren wollen. Selbstdarstellung
  • Im Juni 2012 wurde das Eden renoviert, erhielt eine neue Bestuhlung und neben bereits vorhandener Digitalprojektion in allen Sälen wurde die DP70 (70mm) im Eden Palast nach Überholung und Erweiterung wieder in Betrieb genommen. Man darf gespannt sein, was dort an "alten" 70mm Kopien wieder auf die Leinwand gebracht wird. Im Juli 2012 lief Stanley Kubricks "Full Metal Jacket" in 70mm in der mittlerweile eingestellten Filmreihe "Classic Movie". Derzeit (2015) laufen im Eden größtenteils englischsprachige Originalversionen und anspruchsvolle Filme.

Das Kino war 1962 mit einer 70 mm-Anlage ausgestattet: FEDI 70 mm durch Schwarz-Filmton-oHG.

Adresse

Eden-Palast
Franzstr. 45-47
52064 Aachen
Tel: 0241-413180

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 472 Digital 3D, 70mm analog 180 m² Dolby Digital 5.1
2 79 Digital 12 m² Dolby Digital 5.1
3 66 Digital 12 m² Dolby Digital 5.1
4 121 Digital 40 m² Dolby Digital 5.1
5 109 Digital 30 m² Dolby Digital 5.1

Bilder

lg_eden-palast.jpg
Foto: © Rudi Rölz

Weblinks

Kinodaten

  • 1917 Eden-Kinematograph, Franzstr. 45/47
  • 1918 fehlt
  • 1920-1928 kein Eintrag
  • 1929 Eden-Palast, Franzstraße 45, F: 33685, Gr: 1925, täglich, 800 Plätze, Inh: Uhu-Lichtspiele GmbH, Gf: Gustav Lewin
  • 1930 Eden-Palast, Franzstraße 45, F: 33685, Gr: 1925, täglich, 800 Plätze, Inh: Uhu-Lichtspiele GmbH, Gf: Gustav Lewin
  • 1931 Eden-Palast, Franzstraße 45, Gr: 1925, täglich, 800 Plätze, Inh: Alfred Dedok, ebenda
  • 1932 Eden-Palast, Franzstraße 45, Gr: 1925, täglich, 800 Plätze, Inh: Alfred Dedok, ebenda
  • 1933 Eden-Palast, Franzstraße 45, F: 31796, Gr: 1925, täglich, T-F: Lichtton, 800 Plätze, Inh: L. Offermann, Königstr. 1/2, F: 31796
  • 1934 Eden-Palast, Franzstraße 45, F: 31796, Gr: 1925, täglich, T-F: Lichtton, 800 Plätze, Inh: L. Offermann
  • 1937 Eden-Palast, Franzstraße 45/47, F: 31796, Gr: 1928, täglich, 1000 Plätze, Inh: Ludwig Offermann, Eynattener Straße 1, F: 31796
  • 1938 Eden-Palast, Franzstraße 45/47, F: 31796, Gr: 1928, täglich, 1000 Plätze, Inh: Ludwig Offermann, Eynettener Straße 1, F: 31796
  • 1940 Eden-Palast, Franzstraße 45/47, F: 31796, Gr: 1928, Bühne: 11x4 m, 997 Plätze, täglich, Inh: Ludwig Offermann
  • 1941 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, F: 31796, Gr: 1938, Bühne: 9x11x3.85 m, 997 Plätze, täglich, Inh: Ludwig Offermann
  • 1949 kein Eintrag
  • 1950 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel. 31795, Inh: Ludwig Offermann, 1150 Pl., 7 Tg., 4 V., Dia; App.: Siemens AEG., Vst.: Eurodyn, Bühne 11x8x8,5, Th. ja.
  • 1952 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel. 31795, Inh: Ludwig Offermann, Pl: 1115, 7 Tg., 28 V., tön. Dia., App. AEG., Vst. Klangfilm, Bühne 8x8x8 5, Th. ja.
  • 1953 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel. 31795, Inh: Ludwig Offermann, Pl. 1115, 7 Tg., 21-28 V., tön. Dia, App. AEG, Vst. Klangfilm, Bühne 8x8x8,5, Th. ja
  • 1955 Eden-Palast, Franzstraße 45/47, Tel. 31795, Inh: Ludwig Offermann, PI. 1115, 7 Tg., 21-28 V., tön. Dia, App. AEG, Vst. Klangfilm, Bühne 8x8x8,5, Th., Breitwand 4x11
  • 1956 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel: 31795, Inh: Ludwig Offermann, Pl: 1115, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Normal, Lichtton, CinemaScope m. 4-Kanal-Magnetton, Breitwandart: Gigant, Bildw.-Abm: 11x4,7, Bühne: 11x7,6x7, Th.
  • 1957 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel: 31795, Inh: Ludwig Offermann, PI: 1037, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Jugendvorst., App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th.
  • 1958 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel: 31795, Inh: Ludwig Offermann, PI: 1037, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th.
  • 1959 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel: 31795, Inh: Ludwig u. Christian Offermann, PI: 1037, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21-28 V., 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1960 Eden-Palast, Franzstr. 45147, Tel: 31795, Inh: Ludwig Offermann, Gf: Christian Offermann, Pl: 1037, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21-28 V., 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1961 Eden-Palast, Franzstr. 45/47, Tel: 31795, Inh: Emil Kleine-Brockhoff & Co., Mönchengladbach, Gf: Rumpel-Delmonte, PI: 1037, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21-28 V., 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Fedi, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Todd AO, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1962 Eden-Palast, Franzstr. 4547, Tel: 31795, Inh: Emil Kleine-Brockhoff, Mönchengladbach, Gf: Rumpel-Delmonte, PI: 767, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21-28 V., 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia: alle Formate, App: Fedi 70 mm, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Todd-AO, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1971 Eden-Palast, Franzstr. 45-47, T: 31795, Inh: s. Cinema (Emil Kleine-Brockhoff), 1021 Plätze
  • 1993 Casablanca im UFA-Eden, 88 Plätze, Eden 2, 170 Plätze, Ufa-Eden-Palast, 512 Plätze, 52064 Aachen, Franzstr. 45-47, Tel. 0241/33622, Inh: Ufa-Theater AG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str.96
  • 1995 Edenpalast, Kino 1, DO SR/DTS, 431 Pl. Kino 2, 79 Pl. Kino 3, 66 Pl. Kino 4, DO SR, 121 Pl. Kino 5, DO SR, 109 Pl. 52064 Aachen, Franzstr. 45-47, Tel: 0241/33622, Inh: Olympic Filmtheaterbetriebe Heinz Riech & Sohn OHG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96