Aachen Hansa-Theater Eilendorf

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die Kölner Kinotechik-Firma Arthur G. Beyer stellte auf die Vorführung von Breitbild und CinemaScope-Lichtton um: Hansa, Eilendorf b. Aachen (Lieferung eines Ernemann IX-Projjektors und eines Bauer HI-Lampentouses) Der neue Film 6/1956
  • gegenüber bei Blaschek, dem damaligen Kino im Saal Heß (heute nicht mehr vorhanden) [1]
  • das Saalgebäude neben der Gaststätte Hess, darin wurde nach dem Krieg ein Kino eröffnet und später eine Aldi-Filiale. Das Saalgebäude wurde abgerissen. An dieser Stelle entstand ein kleines Lokal, das zunächst eine Eisdiele beherbergte und jetzt ein Geschäft für Hörgeräte. Der Aldi-Markt wurde in einen Neubau im rückwärtigen Gelände verlegt. [2]
  • Die heutige Adresse lautet Von-Coels-Str. 62,

Karte

Kinodaten

  • 1932 Kein Kino
  • 1933 Hansa-Lichtspiele Cockerillstr. 4, Gr: 1932, 3 Tage. Kap: Mech. Musik, T-F: Ja 550 I: Gebr. Drucks, Aachen, Adalbertsteinweg 38, F: 24062 Gf: Johann Blaschek. Kohlscheid
  • 1934 Hansa-Lichtspiele Cookerillstr. 4, Gr: 1932, 3 Tage, R. V, S, B: 30 qm. Kap: Mech. Musik, T-F: Ja 500 I: Hans Blaschek, Kohlscheid, Südstr. 2, F: Herzogenrath 179
  • 1935
  • 1937 Hansa-Lichtspiele, Cockerillstraße 4, Gr: 1932,3 Tage. V, S, B: 30 qm 550 I: Hans Blaschek. Kohlscheid. Südstraße 2, F: Herzogenrath 179
  • 1938 Hansa-Lichtspiele, Cookerillstraße 4, Gr: 1932, 3 Tage, B: 30 qm 550 I: Hans Blaschek, Kohlscheid, Südstraße 2, F: Herzogenrath 179
  • 1939
  • 1940 Hansa-Lichtspiele, CockeriUstraße 4. Gr: 1932, B: 30 gm 550/3 Tg. I: Hans Blaschek, Kohlscheid, Südstraße 2, F: Herzogenrath 179
  • 1941 Hansa-Lichtspiele, Cockerillstraße 4, F: Herzogenrath 579, Gr: 1932, B: 10 qm 573/4-5 Tg. I: Hans Blaschek, Kohlscheid, Südstraße 2, F: Herzogenrath 579
  • 1949 Hansa-Lichtspiele v. Goelsstraße 22, Tel. 32 980 Aachen. Inh.: F. Blaschek, Eilendorf, Marienstr. 46, Tel. 32 980 Aach. Mit Dia 6 Tage Pl. 500
  • 1950 Hansa-Lichtspiele v. Coel-Str. 22, Tel. 3 29 80, I: Hans Blaschek, Eilendorf, Marienstr. 46 500 Pl. 6 Tg., 2, So. 3 V., Dia;
  • 1952 °Hansa-Lichtspiele v. Coel-Str. 22, Tel. 32 980, I. Hans Blascheck, Eilendorf, v. Coel-Str. 18/IV. Pl: 500, 6 Tg, 13 V, Dia.
  • 1953 °Hansa-Lichtspiele v. Coel-Str. 22, Tel. 3 29 80, I. Hans Blaschek, Eilendorf, v. Coel-Str. 18/IV Pl. 500, 6 Tg., 2, So. 3 V., Dia
  • 1955 °Hansa-Lichtspiele v. Coel-Str. 22, Tel. 3 29 80, I. Hans Blaschek, Eilendorf, v. Coel-Str. 18/IV PL 500, 6 Tg, 2, So. 3 V, Dia
  • 1956 Hansa-Lichtspiele v. -Coel-Str. 64, Tel: 32980, I: Hans Blaschek, Priv. -Anschr: v. -Coel-Str. 42 Pl: 500, 6 Tg, 13 V, Dia
  • 1956N Hansa-Lichtspiele v.-Coels-Str. 64 App. Ernemann IX
  • 1957 Hansa-Theater v. Coels-Straße, Tel: 5380, I: Frau Hans Blaschek Pl: 492, Best: Zimmermann, ungepolstert, 7 Tg., 8-10 V., 2 Spätvorst., Dia, App: Ernemann IX u. Bauer 8, Verst: Dominar, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Hansa-Theater von-Coels-Str, Tel: Aachen 5380, I: Hans Blaschek PI: 475, Best: Stüssel, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 8-10 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1959 °Hansa-Theater von-Coels-Str, Tel: Aachen 5380, I: Frau Martha Blaschek Pl: 475, Best: Stüssel, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 8-10 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th, O.
  • 1960 Hansa-Theater von-Coels-Str, Tel: Aachen 5380, I: Frau Martha Blaschek Pl: 475, Best: Stüssel, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 8-10 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961 Hansa-Theater von-Coels-Str, Tel: Aachen 5380, I: Frau Martha Blaschek PI: 395, Best: Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 8-10 V, 2 Spätvorst, FKV: gelegentl, Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Hansa-Theater von-Coels-Str., Tel: Aachen 5380, I: Frau Martha Blaschek PI: 395, Best: Hochpolster, 7 Tg., 8-10 V., 2 Spätvorst., FKV: gelegentl., Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.