Aalen Central

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Eines der neueren Filmtheater von Hans Dieterle in Aa1en: das „Central" in der Friedrichstraße mit 500 Plätzen, ist am 1. 7. 1965 aufgegeben worden, weil das Grundstück der Erweiterung eines benachbarten Verkaufsgeschäfts dienen soll. aus: Das Filmtheater 1965

Kinodaten

  • 1957 Central-Theater Bahnhofstr. 16, Tel: 2690, I: Hans Dieterle Pl: 507, Best: Karl, ungepolst., Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., tön Dia, App: Bauer B 8, Verst: Telefunken, Lautspr: Eurodyn, Bild- u. Tonverf: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1958 Central-Theater Bahnhofstr. 16, Tel: 2690- Postanschr: Friedrichstraße, I: Hans Dieterle Pl: 502, Best: Karl, gepolstert, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: SuperScope, Gr.-Verh: 1:2
  • 1959 °Central-Theater Bahnhofstr. 16, Tel: 2690- Postanschr: Friedrichstraße, I: Hans Dieterle Pl; 502, Best: Karl, gepolstert, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tcnsyst: SuperScope, Gr.-Verh: 1:2
  • 1960 Central-Theater Bahnhofstr. 16, Tel: 2690, Postanschr: Friedrichstraße, I: Hans Dieterie Pl: 502, Best: Karl, gepolstert, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35
  • 1961 Central-Theater Bahnhofstr. 16, Tel: 2690. PostanschiFriedrichstraße, I: Hans Dieterie PI: 502, Best: Karl, gepolstert, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., FKTg: monatl. 2 x donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 8 B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Central-Theater Bahnhofstr. 16, Tel: 2690, Postanschr: Friedrichstraße, I: Hans Dieterle PI: 502, Best: Karl, gepolstert, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., FKTg: monatl. 2 x donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 8 B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL