Achim Odeon-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Schon 1913 bespielte ein Wanderkino die Union-Lichtspiele in der Obernstraße (späteres Odeon). Am 6. Januar 1928 eröffneten die Odeon-Lichtspiele mit dem Film „Katzensteg“ als zweites festes Kino Achims im Saal einer Gastwirtschaft. von 1981 bis 1990 spielte auch das Kommunale Kino im Odeon. Im August 1992 zog sich Heinz Nachtigall aus dem Kinogeschäft zurück, er hatte zuletzt nur noch Pornofilme gespielt. Manfred Brodt, 09.08.2011

Waldemar Nachtigall und Paul Klappert konnten den Spielbetrieb im Odeon nach dem Krieg bereits Anfang 1946 wieder aufnehmen, viel früher, als dies Kinobesitzern in anderen Städten möglich war. Deutsche Filme waren noch nicht wieder zugänglich, so dass das Programm in erster Linie aus englischen Filmen bestand, die vor allem für die stationierten Truppen bestimmt waren. So wurden die Filme an getrennten Abenden den englischen Soldaten und den Einwohnern Achims gezeigt. Das Kino verfügte über 267 Sitzplätze. [1]

Daneben gab es von 1924-1934 ein Schulkino in der Turnhalle am Koppelweg, welches von der Gemeinde Achim Betrieben wurde.

Kinodaten

  • 1929 Odeon Lichtspiele, Obernstraße, F: 187, Gr: 1928, 3 Tage, 250 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg, Gf: H. Allhusen
  • 1930 Odeon Lichtspiele, Obernstraße, F: 187, Gr: 1928, 3 Tage, 240 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1931 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße, F: 187, Gr: 1928, 3 Tage, 240 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1932 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 67, F: 187, Gr: 1928, 3 Tage, 240 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1933 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 67, F: 187, Gr: 1928, 3 Tage, 240 Plätze, Inh: Gertrud Otto, Bremen
  • 1934 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 67, Gr: 1928, 3 Tage, T-F: Ja, 240 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1937 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 67, Gr: 1928, 3 Tage, 250 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1938 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 3, F: 187, Gr: 1928, 3 Tage, 250 Plätze, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1940 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 67, F: 387, Gr: 6.1.1928, 250 Plätze, 3-4 Tage, Inh: Hugo Melters, Hamburg
  • 1941 Odeon-Lichtspiele, Obernstraße 67, F: 387, Gr: 6.1.1928, 250 Plätze, 3-4 Tage, Inh: Hugo Meilers, Hamburg
  • 1949 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 67, Tel. 387 u. 235, Inh: Nachtigall u. Klappert, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 267
  • 1950 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel. 387 u. 235, Inh: Klappert, Achim, u. Nachtigall, Bremen, 267 Pl. 7 Tg., 1, So. 2 V., Dia; App.: Krupp-Ernemann, Vst: Europa-Jr.
  • 1952 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel. 387 u. 536, Inh. u. Gf: Waldemar Nachtigall, Bremen, PI. 267, 7 Tg., 9 V., Dia., App. Krupp-Ernemann, Vst. Europa-Jun.
  • 1953 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel. 536, Inh. u. Gf: Waldemar Nachtigall, PI. 267, 7 Tg., 9 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Europa-Junior
  • 1955 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel. 536, Inh. u. Gf: Waldemar Nachtigall, PI. 267, 7 Tg., 9 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Europa-Junior
  • 1956 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 536, Inh: W. Nachtigall, Bremen, Pl: 267, Best: Schröder & Henzelmann, Modell „Kassel", 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 66, Verst: Klangfilm
  • 1957 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 536 u. 387, Inh: Waldemar Nachtigall, Pl: 267, Best: Schröder & Henzelmann, Modell „Kassel", 7 Tg., 8 V., 3 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 536, Inh: Waldemar Nachtigall, Pl: 267, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 536, Inh: Waldemar Nachtigall, PI: 267, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 536, Inh: Waldemar Nachtigall, PI: 260, Hochpolster, Best: Kamphöner, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 66, Lichtquelle Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 536, Inh: Heinz Nachtigall, PI: 260, Hochpolster, Best: Kamphöner, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Frieseke & Hoepfner 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Odeon-Lichtspiele, Obernstr. 39, Tel: 2316, Inh: Heinz Nachtigall, PI: 260, Hochpolster, Best: Kamphöner, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., FKV: gelegentl. donnerstags, tön. Dia-N, App: Frieseke & Hoepfner 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1975 2807 Achim, Odeon, 260 Plätze
  • 1992 2807 Achim, Odeon, 260 Plätze
  • 1993 Odeon-Lichtspiele, 260 Plätze, 38312 Achim, Obernstr. 39, Tel. 04202/2316, Inh: Nachtigall, Heinz, 38312 Achim
  • 1995 Odeon-Lichtspiele, 260 Plätze, 38312 Achim, Obernstr. 39, Tel: 04202/2316, Inh: Heinz Nachtigall, 38312 Achim, Obernstr. 39, A.n.b.

Bilder

AchimInnenstadt_SW08.jpg

Odeon-Lichtspiele 1983, Foto © Geschichtswerkstatt Achim