Adenau Eifeler Hof-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
in den 50er Jahren, links über der Einfahrt zur Garage steht Lichtspiele
Auf dieser Visitenkarte des Hotel aus den 50er Jahren wird neben dem Kino sogar eine Theaterbühne vermerkt.

Der Eifeler Hof war seit dem Beginn des 19. Jahrhundert ein Hotel in Adenau. In den 50er Jahren wurde dort ein Kino eingerichtet, als Eingang fungierte die ehemalige Einfahr zur Garage. Auf dem Foto aus den frühen 50er Jahren ist dies gut zu erkennen. 1955 wurde ein zweiter Saal auf dem Grundstück errichtet, die City-Lichtspiele.

Kinodaten

  • 1950 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel. 112, I. u. Gf: Paul Bergmann, Adenau, Hotel Eifeler Hof. 300' Pl. 4 Tg., 2 V., Dia; App.: Ernemann, Vst.: Klangfilm, Str.: 380 Volt, 30 Amp.; Bühne 9x10x5, Th. ja.
  • 1952 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel. 112, I. u. Gf. Paul Bergmann, Hotel Eifeler Hof. Pl: 300, 3—4 Tg., 3—5 V., Dia., App. Ernemann I, Vst. Zeiss-Ikon, Str. D. 380 Volt, 40 Amp., Bühne 9x10x5, Th. ja.
  • 1953 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel. 112, I. u. Gf. Paul Bergmann, Hotel Eifeler Hof Pl. 300, 3—4 Tg., 3—5 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Zeiss-Ikon, Str. D. 380 Volt, 40 Amp., Bühne 9x10x5, Th. ja
  • 1955 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel. 112, I. u. Gf. Paul Bergmann, Hotel Eifeler Hof PI. 300, 3—4 Tg., 3—5 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Zeiss Ikon, Str. D. 380 Volt, 40 Amp., Bühne 9x10x5, Th.
  • 1956 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel: 112, Postanschr: desgl., I: Paul Bergmann, Priv.-Anschr: Hotel Eifeler Hof Pl: 224, Best: Stüssel, Hochpolster, 4-5 Tg., 7-8 V., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Zeiss Ikon, Str: W. 220 Volt, 60 Amp., Th., O.
  • 1957 °Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel: 112, I: Paul Bergmann PI: 224, Best: Stüssel, Hochpolster, 4-5 Tg., 7-8 V., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Zeiss Ikon, Th., 0.
  • 1958 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel: 112, l: Paul Bergmann PI: 200, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 2-3 Tg., 3-4 V., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Uniphon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1959 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel: 112, l: Paul Bergmann PI: 200, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 2-3 Tg., 3-4 V., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Uniphon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1, 85, Th., O.
  • 1960
  • 1961 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel: 112, l: Paul Bergmann PI: 300, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 2-3 Tg., 3-4 V., FKV: 1 x monatl., donnerstags, tön. Dia-N, App: Ernemann, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Bild- syst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O., Var.
  • 1962 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26, Tel: 112, l: Paul Bergmann PI: 300, Best: Stössel, teilw. Hochpolster, 2-3 Tg., 3-4 V., FKV: 1 x monatl., donnerstags, tön. Dia-N, App: Ernemann, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O., Var.
  • 1971 Eifeler Hof-Lichtspiele Hauptstr. 26 T: 2112 I: s. City