Aichach Film-Bühne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Saal bei der Eröffung 1952

Geschichte

  • In Aichach, Obb., teilte sich vor kurzem zum ersten Male der Vorhang der neuerbauten „Film-Bühne". Es war für Herrn Josef Gemach, den seit 1910 in der Branche tätigen Besitzer, die Krönung seines Lebenswerkes. Das Haus faßt 450 Plätze, die von Stuhl-Karl, Westerndorf, erstellt wurden. Zwei Philips FP 5 und Philips-Tonanlage bilden die technische Ausrüstung, die Kinoton-München und Widmayr - Aichach lieferten. Klimaregelung und jeder mögliche Komfort vervollständigen die Einrichtung. Über die 4,20x3 m große Leinwand ging als erster Film Herzogs „Csardasfürstin" mit Marika Kokk. Der neue Film 66/1952
  • Als Vertrieb für die Philips-Tonfilmtechnik in Bayern hat die Münchner Kinoton GmbH, mit Filiale in Nürnberg während der letzten sechs Monate folgende Filmtheater für Breitbild und Cinemascope umgestellt: Filmbühne Aichach Der neue Film 20/1956

Kinodaten

  • 1952 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel. 789, I. Betti Gemach, Aichach, Tandlmarkt 6 Pl. 443, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. W. 220 Volt, Bühne 4x7, Th. ja
  • 1953 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel. 789, I. Betti Gemach, Aichach, Tandlmarkt 6 Pl. 443, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. W. 220 Volt, Bühne 4x7, Th.
  • 1955 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel. 789, I. Betti Gemach, Aichach, Tandlmarkt 6 Pl. 443, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. W. 220 Volt, Bühne 4x7, Th.
  • 1956 Filmbühne Tandlmarkt 6, Tel. 789, Postanschr.: desgl., I.: Schmidbauer & Kalmowicz Pl. 443, Best. Kamphöner, 12 V., App. Philips FP 5, yerst. Philips, Str. W. 220 Volt, Tonsyst.: Lichtton
  • 1956N Filmbühne Tandlmarkt 6 - Änd.: Pl. 450 - Erg.: Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope
  • 1957 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel: 789, I: Rudolf Kalmowicz, Gf: Jos. Hauth Pl: 450, Best: Karl, Holz, 7 Tg., 12 V., 2-5 Mat.-Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel: 789- I: Rudolf Kalmowicz, Gf: Frau Margot Hauth Pl: 440, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Ma-/Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel: 789, I: Rudolf Kalmowicz, Gf: Frau Margot Hauth Pl: 440, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1960 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel: 789- I: Rudolf Kalmowicz, Gf: Frau Margot Hauth Pl: 440, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Film-Bühne Tandlmarkt 6, Tel: 789. I: Rudolf Kalmowicz, Gf: Kurt Schalk PI: 440, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., tön. Dia-Sc, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Film-BühneTandlmarkt 6, Tel: 789-I: Rudolf Kalmowicz, Gf: Kurt Schalk PI: 440, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., FKV IX monatl., tön. Dia-Br., App: Philips FP 5, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.