Lichtspieltheater Ebingen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

„Lichtspieltheater" Ebingen In den Räumlichkeiten des „Lichtspieltheaters" in der Kirchgrabenstraße zu Ebingen, als welches es im Jahre 1917 von Alfred Dreher sen. übernommen wurde, fanden schon 1912/13 die ersten, gelegentlichen Filmvorführungen statt. Nach der 1928 erfolgten Eröffnung des Dreher'schen „Film-Palast" (700 PI.) erlebte das kleine, 325plätzige „Lichtspieltheater" eine ziemlich wechselreiche Geschichte, in der nunmehr mit einer gründlichen Renovierung wieder ein ganz neuer Abschnitt begonnen wurde. Vom Fußboden bis zur Decke ist der Zuschauerraum, dem die Ausstattungs-Spezialfirma E. Kentner AG, Stuttgart, einen „new look" gegeben hat, umgestaltet worden. Fa. Hch. Kamphöner, Bielefeld, hat im Parkett rote, auf dem Balkon hellblaue Polsterbestuhlung aufgestellt. Auch der Einbau einer neuen Klima-Anlage hat mit dazu beigetragen, daß das nun seit mehr als 40 Jahren in den Händen der Familie A. Dreher befindliche „Lichtspieltheater" alle heutigen Publikumsansprüche auf eine gepflegte Kino-Atmosphäre bestens erfüllen kann und außerdem den modernen und würdigen Rahmen für die hier mit Vorliebe gezeigten künstlerisch hochwertigen Filme bildet. Das Filmtheater 1-2/1959

Kinodaten

  • 1917 Lichtbildtheater. Inh.: Carl Oldag
  • 1920 Ebinger Lichtbild-Theater, Kirchgraben — Fernspr. 194 — Gegr. 1910 (Sp. Sonnabend, Sonnt., Mörit., Mittw., Donnerst.) 350 Plätze Alfred Dreher, Kronenstr. 19 — Fernspr. 194
  • 1927 °Vereinigte Lichtspiele Ebingen. Inh: Alfred Dreher. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 300 Pl
  • 1932 Ebinger Lichtbild-Theater, Kirchgrabenstr. 14, F: 2294, Gr: 1911, 2 Tage, V, S 300 I: Alfred Dreher, Kronenstraße Nr. 19, F: 2294
  • 1933 Ebinger Lichtbild-Theater, Kirchgrabenstr. 14, F: 2294, Gr: 1911, 2 Tage, V, S 300 I: Alfred Dreher, Kronenstraße Nr. 19, F: 2294 Betrieb ruht zurzeit
  • 1934 Ebinger Lichtbild-Theater, Kirchgrabenstr. 14, F: 2294, Gr: 1911, 2 Tage, V, S . 300 I: Alfred Dreher, Kronenstraße Nr. 19, F: 2294 Betrieb ruht zurzeit
  • 1952 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel. 22 94/29 69, I. u. Gf. Fred Dreher jr., Ebingen, Kronenstr. 19 Pl. 327, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. AEG Euro u. Philips FP 5, Vst. Klangfilm-Klarton, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 7x3x4
  • 1953 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel. 22 94 / 29 69, I. u. Gf. Fred Dreher jr., Ebingen, Kronenstr. 19. Pl. 327, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. AEG Euro u. Philips FP 5, Vst. Klangfilm-Klarton, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 7x3x4
  • 1955 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel. 22 94/29 69, I. u. Gf. Fred Dreher jr., Ebingen, Kronenstr. 19 Pl. 327, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. AEG Euro u. Philips FP 5, Vst. Klangfilm-Klarton, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 7x3x4
  • 1956 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel. 2969, Postanschr.:desgl., I.: Fred Dreher jr., Priv.-Anschr.: Tailfingen, Schillerstr. 9Pl. 327, Best. Holzklappsessel, 7 Tg., 10 V.,App. Philips FP 5, Zeiss Ikon ErnemannVII B, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. D.220/380 Volt, Bild- u. Tonsyst.: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw.Abm. 3,7x6,9, Bühne 7,7x3,4x4,4, O.
  • 1956N
  • 1957 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel: 2969, I: Fred Dreher jr. Pl: 327, Best: Stüssel, Holzklappsessel, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Zeiss Ikon Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1958 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel: 2969, Postanschr: Sonnenstr. 104, I: Fred Dreher Pl: 327, Best: Stüssel, Holzklappsessel, 7 Tg, 11 V, tön. Dia, App: Philips FP 5, Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel: 2969, Postanschr: Sonnenstr. 104, I: Fred Dreher Pl; 327, Best: Kamphöner, Polster, 7 Tg, 16 V, tön. Dia, App: Philips FP 5, Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel: 2969, Postanschr: Sonnenstr. 104, I: Fred Dreher Pl: 327, Best: Kamphöner, Polster, 7 Tg, 16 V, tön. Dia, App: Philips FP 5, Ernemann VII B, Lichtquelle Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel: 2969, Postanschr: Sonnenstr. 104, I: Fred Dreher PI: 327, Best: Kamphöner, Polster, 7 Tg, 13 V, FKTg: Donnerstag, tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Ernemann VII B, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Lichtspieltheater Kirchgrabenstr. 14, Tel: 2969, Postanschr: Sonnenstr. 104, I: Fred Dreher f PI: 327, Best: Kamphöner, Polster, 7 Tg, 13 V, FKTg: Donnerstag, tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Ernemann Vll B, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL