Alpirsbach Stadthalle Subiaco

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das heutige Kino befindet sich im ehemaligen Speisesaal des Abtes, und das kinotechnisch so wichtige kleine Fensterchen für die Projektion war einst die Öffnung fürs Lavabo. Mit Fantasie steht zu vermuten, dass hier einst auch das fahrende Volk, Sänger und Gaukler ihre Künste als Dankeschön für Kost und Logis zur Aufführung brachten. [1]


Neueröffnung: Filmtheater-Stadthalle Alpirsbach Inh.: Hanspeter Wagner aus: Das Filmtheater 1976

Ausstattung

  • Sitzplätze: 50
  • Leinwandgröße: 16m²
  • Projektionssystem: Bauer B11, Kinoton DCP 30 SX II
  • Tonsystem: Dolby Digital
  • Eröffnung: 10. April 1997
Anschrift

Klosterplatz 2, 72275 Alpirsbach

Bilder

ALPIRSBACHSubiacoGalerie.JPG
Foto: allekinos.com

Weblinks