Alsdorf Cinetower Atrium, Thalia,Rathaus-Li.

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2015

Geschichte

In einem zur damaligen Gaststätte "Restaurant zum Rathaus" gehörenden Saal wurden fast bis Ende der 30er Jahre zumeist am Wochenende für wenige Pfennige Stummfilme vorgeführt (Rathaus-Lichtspiele bzw. Thalia-Theater). Im Jahr 1938 entschloß sich eine Tante der heutigen Besitzer, ein Kino mit 565 Sitzen und Vorführraum aus diesem Saal zu machen, es entstand das Atrium Theater. Während des Krieges soll das Atrium weiterhin bestanden haben.

1952 eröffnete Herr Stürtz senior das Gloria-Theater an der Albrecht-Dürer-Straße/Luisenstraße. Waren es zu Anfang noch harte Holzstühle (596 Plätze), wurden diese später durch gepolsterte mit wesentlich mehr Sitzfläche ersetzt (396 Plätze).

1981 wurde im Gebäude des Atrium-Theaters das ursprüngliche "Ur-Kino" Thalia wieder zum Leben erweckt. Der Name des Tanzsaales, in dem einst die allerersten Film-Vorführungen stattgefunden hatten, wurde nun für das dritte Kino der Familie Stürtz verwendet. Dieser Zustand - hier Thalia und Atrium auf der einen, dort das Gloria quasi am anderen Ende der Rathausstraße - dauerte noch weitere acht Jahre an. Im Jahr 1989 wurde jedoch im Gloria Theater die umfassende Renovierung des Kinosaales notwendig. Zudem waren die wichtigsten Mitarbeiter, Frau Maria Wild und Herr Joachim Winkelmann, beide seit Jahrzehnten im Gloria tätig, ins Rentenalter gekommen.

Willi und Leo Stürtz (die heutigen Besitzer des CINETOWER Kinopark Alsdorf) entschlossen sich daraufhin, alle drei Kinos unter einem Dach - nämlich dem des Atrium/Thalia in der Rathausstraße - zu vereinen. Durch die Zusammenlegung ergaben sich zwangsläufig neue "Sitz-Verhältnisse", die bis heute Gültigkeit haben. Das Gloria hat 260 Plätze, das Atrium 360 Plätze und im Thalia können 104 Besucher Platz finden.

1994 wurde im gleichen Haus, in einem zusätzlich errichteten Anbau, der neue Kinosaal "Forum" eröffnet. Er besaß mehr Komfort (mehr als 80cm Beinfreiheit) und eine hervorragende Technik.

2004 übernahm Leo Stürtz das leerstehende Kino im Kapuziner-Karee in Aachen. Im Jahr 2006 schloss sich Familie Stürtz der Cineplex-Gruppe an und übernahm 2009 den Eden-Palast in Aachen. Zwischen August und September 2009 wurde im Atrium, Tower 7, Kino 3 und im Eden 1 Technik für digitale 3D-Projektion installiert, 2012 war die komplette Digitalisierung aller Kinosäle abgeschlossen. Seit 2013 führen die Söhne von Leo und Ulrike Stürtz, Sebastian und Moritz, das erfolgreiche Kinounternehmen nun weiter.

Quelle: Kinopark Alsdorf

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
Atrium 241 Digital 3D 100 m² Dolby Digital 5.1
Thalia 62 Digital 12 m² Dolby Digital 5.1
Forum 138 Digital 36 m² Dolby Digital 5.1

Weblinks

Kinodaten

  • 1929 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstraße 59, F: Eschweiler 43, Gr: 1928, täglich, 222 Plätze, Inh: Hermann Säumen, Eschweiler Markt 16
  • 1930 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstraße 59, F: Eschweiler 43, Gr: 1928, 3 Tage, 330 Plätze, Inh: Guido Dölitzscher, Düsseldorf
  • 1931 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 59, F: Eschweiler 43, Gr: 1928, 3 Tage, 330 Plätze, Inh: Guido Dölitzscher, Düsseldorf
  • 1932 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 59, F: Eschweiler 43, Gr: 1928, 3 Tage, 330 Plätze, Inh: Werner Müller, Hauptstraße 39
  • 1932 Thalia-Theater, Hauptstraße 39, F: 272, Gr: 1928, 3 Tage, Bühne: 3x3 m, T-F: Nadelton, 300 Plätze, Inh: Werner Müller, ebenda
  • 1933 Thalia-Theater, Hauptstr. 59, F: 272, Gr: 1928, Täglich, Bühne: 3x3 m, T-F: Nadelton, 346 Plätze, Inh: Werner Müller, Grevenbroich
  • 1934 Thalia-Theater, Hauptstraße 59, F: 272, Gr: 1928, täglich, Bühne: 3x3 m, T-F: Nadelton, 346 Plätze, Inh: Werner Müller, Grevenbroich
  • 1937 Rathaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 59, F: 272, Gr: 1928, 3 Tage, 346 Plätze, Inh: Frau M. Stürtz, Annastraße
  • 1938 Rathaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 59, F: 272, Gr: 1928, 3 Tage, 346 Plätze, Inh: Frau M. Stürtz, Annastraße
  • 1940 Atrium, Hindenburgstr. 59, F: 272, Gr: 1928, 603 Plätze, 3 Tage, Inh: Frau M. Stürtz, Annastraße
  • 1941 Atrium, Hindenburgslr. 51, F: 386, Gr: 1928, Bühne: 9x5 m, 603 Plätze, täglich, Inh: Frau M. Stürtz, Annastraße 53, F: 386
  • 1949 Atrium-Theater, Rathausstraße 59, Inh: Maria Stürtz, Gschf.: Leo Stürtz, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 619
  • 1950 Atrium-Theater, Rathausstr, 59, Inh: Maria Stürtz, 619 Pl. 4 Tg., 2 V., Dia
  • 1952 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Maria Stürtz, Pl: 619, 7 Tg., 14 V., tön. Dia., App. Bauer 12, Vst. Klangfilm Europa-Jun., Bühne 10x6x7, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Geschw. Stürtz, Pl. 619, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, Bühne 10x6, Th. ja, O. ja
  • 1955 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Geschw. Stürtz, PI. 619, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, Bühne 10x6, Th., O.
  • 1956 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Maria Stürtz, Pl: 619, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: Ideal II, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35, Bühne: 5x10, Th., O.
  • 1957 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Maria Stürtz, PI: 619, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 14 V., 2 Spätvorst., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klanqfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Tel: 567, Inh: Maria Stürtz, PI: 619, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Maria Stürtz, Pl: 619, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1960 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Inh: Maria Stürtz, Pl: 619, Best: Schröder & Henzelmann, teilw, gepolstert, 7 Tg., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Tel: Alsdorf 567, Inh: Leo Stürtz, Pl: 619, Best: Schröder & Henzelmann, teilw, gepolstert, 7 Tg., tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, Tel: Alsdorf 567, Inh: Leo Stürtz, PI: 619, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg., tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1971 Atrium-Theater, Rathausstr. 59, T: 2880, Inh: Leo Stürtz, 619 Plätze
  • 1993 Atrium-Theater, DO, 581 Plätze, Thalia, 104 Plätze, 52477 Alsdorf, Rathausstr. 59a, Tel. 02404/21283, Inh: Stürtz, Thea, 52477 Alsdorf, Martin-Luther-Str. 19
  • 1995 Atrium-Theater, DO SRD/DTS, 350 Plätze, Forum-Theater, DO SRD/DTS, 160 Plätze, Gloria-Theater, DO SRD/DTS, 240 Plätze, Thalia, DO, 104 Plätze, 52477 Alsdorf, Rathausstr. 59a-61, Tel.: 02404/21283, Inh: Gebr. Stürtz FTB oHG, 52477 Alsdorf, Martin-Luther-Str. 19