Alzey Bali-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alzey Bali.jpg

Geschichte

Auch wenn das Bali ein typisches Kino aus den 50er Jahren ist, scheint es in dem Bahnhofshotel schon in der Frühzeit ein Kino gegeben zu haben. Zumindest ist 1917+1920 ein Union-Theater in der Antonitterstr. 90 (so hieß die Adresse bis in die 80er Jahre) verzeichnet. Das Bali ist eine Besonderheit in Deutschland, es ist das einzige Bahnhofskino, welches in einer Kleinstadt betrieben wurde. Es war auch, wenn überhaupt nur kurzfristig ein Aktualitätenkino. [1]

Kinodaten

Name
  • 1955 Bali-Lichtspiele
  • 1956 Bali am Banhofshotel
  • 1971 Bali am Bahnhofshotel
Adresse
  • 1955 am Bahnhofshotel
  • 1956 Antonitterstr. 90
Inhaber
  • 1955 bis nach 1971 Rudolf Trunzer
  • seit 12. Dezember 2012 Claus Hadenfeldt
Ausstattung
  • Plätze 453
  • App. Philips FP 6
  • Verst. Philips, Lorenz ab 56
  • Lautspr. Klangfilm Europa
  • Bild- u. Ton-syst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35 ab 56
  • Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL ab 61

Weblinks