Arnsberg Lichtspielhaus Oeventrop

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

LICHTSPIELE OEVENTROP i. W. (Inhaber: Josef Köster): Das 300 Sitzplätze umfassende Theater wurde durch die Düsseldorfer Firma Heitmüller & Lau unter Lieferung einer 7 mal 3 Meter großen Sonora-Plastik-Leinwand sowie ISCO-Objektiven und Möller-Anamorphoten auf die Wiedergabe von CinemaScope und Breitbildfilmen umgestellt. Der neue Film 80/1958

Karte

Kinodaten

  • 1928 Lichtspiele, Bahnhofstraße 26, Gr: 1925, § Tage 150 I: Johann Koßmann. Kirchstraße 23. F: 68
  • 1929 Lichtspiele, Balmhofstraße Gr: 1925, 2 Tage 150 I: Johann Koßmann. Kirchstraße 23, F: 68
  • 1937 Lichtspielhaus, 2—3 Tage 180 I: Ludwig Weber, Lundern i. W.
  • 1938 Lichtspielhaus. 2-3 Tage 220 I: Josef Köster, Bahnhofstr. 12
  • 1940 Lichtspielhaus, Bahnhofstraße 12 220/2—3 Tg. I: Josef Köster, ebenda
  • 1941 Lichtspielhaus, Bahnhofstraße 12, F: Arnsberg 360, Gr: 1936, H 220/3 Tg. I: Josef Köster, ebenda
  • 1949 Lichtspielhaus Bahnhofstraße 12. Tel. 210 Freienohl. Inh.: Josef Köster, Oeventrop, Tel. 210 Freienohl. Mit DiaPl. 300
  • 1950 Lichtspielhaus Bahnhofstr. 12, Tel. 210 Freienohl, I: Josef Köstei, Oeventrop, Bahnhofstr. 12 300 Pl. 4—7 Tg., 1 V, Dia; App.: Bauer M 7, Vst.: Lorenz B N 6, Str.: D. 220
  • 1952 Lichtspielhaus Bahnhofstr. 12, Tel. Freienohl 210, I. Josef Köster, Oeventrop, Bahnhofstr. 12. Pl: 300, 4—7 Tg, 4—7 V, Dia, App. Bauer M 7, Vst. Lorenz B. N. 6, Str. D. 220 Volt.
  • 1953 Lichtspielhaus Bahnhofstr. 12, Tel. 31, I. Josef Köster Pl. 300, 5—7 Tg., 5—8 V., tön. Dia, App. Bauer M 7, Vst. BN 6, Str. 220 Volt
  • 1956 Lichtspielhaus Bahnhofstr. 12, Tel: 31, Postanschr: desgl., I: Josef Köster Pl: 300, Best: Klappstühle, 5-6 Tg, 8-10 V, tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Klangfilm, Str: W. 220 Volt
  • 1957 °Lichtspielhaus Bahnhofstr. 12, Tel: 31, I: Josef Köster & Heinz Kemper PI: 300, Klappstühle, 5-6 Tg.,'8-10 V., tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Klangfilm
  • 1958 Lichtspielhaus Kirchstr. 12, Tel: 231, Gf: Heinz Kemper. Pl: 300, Klappstühle, 5-7 Tg., 7-8 V., 1-2 Spätvorst., tön. Dia; App: Bauer M 7, Verst: Klangfilm
  • 1959 Lichtspielhaus Kirchstr. 12, Tel: 231, I: Heinz Kemper PI: 300, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 5-6 Tg, 7-8 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klang Film, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1, 85
  • 1960 Lichtspielhaus Kirchstr. 12, Tel: 231, I: Heinz Kemper Pl: 300, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 5-6 Tg, 7-8 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1961 Lichtspielhaus Kirchstr. 12, Tel: 231, I: Heinz Kemper PI: 300, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 5-6 Tg., 7-8 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemann, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85