Augsburg Atlantik

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • In Augsburg-Lechhausen eröffnete Otto Kirner, Inhaber des Filmtheaters in Gersthofen, seinen neuen Atlantik-Filmpalast. Das Theater hat 510 Sitzplätze. Die gesamte Bestuhlung ist mit Schaumgummi gepolstert; Sperrsitz und Parkett sind blau gehalten, die Logenplätze rot. Die Leinwand hat eine Breite von 10 m und gestattet die Vorführung von Breitwand und Cinemascope. Der Kinoraum wirkt besonders durch seine zweckvolle architektonische und farbliche Gestaltung. Graublau und ein sattes, dunkles Rot und harmonisch geschwungene Linien herrschen vor. Bei der Innenraumgestaltung wurden neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der Akustik in Anwendung gebracht. Die gesamte Innenausstattung sowie die technische Einrichtung wurden von der Firma Kinoton GmbH, ausgeführt. Das Theater erhielt zwei Philips-Projektoren FP 56 und eine Philips-Tonanlage. Als Eröffnungsfilm lief "Ich denke oft an Piroschka" im Schorcht-Filmverleih. Film-Echo 92/1956
  • An Stelle des ehemaligen Metropol-Theaters, das den neuzeitlichen Ansprüchen nicht mehr genügt hatte, ist in Augsburg nun das Atlantik- Filmtheater entstanden. Bauherr und Besitzer ist Otto Kirner, der bereits in dem Augsburger Vorort Gersthofen ein Kino betreibt. Architekt Fritz Gnam erstellte ein sehr schmuckes, formschönes 510-Platz-Theater mit einem farblich reizvoll abgestuften Theaterraum und einer großzügig gehaltenen, lichtdurchflute-ten Eingangshalle. Bild- und Tonanlage lieferte Philips - Kinotechnik Kinoton, München; Professor Tak von Philips, Eindhoven (Holland), war zur Beratung eigens nach Augsburg gekommen. Die Spielwand, 10 mal 4,20 Meter, erlaubt, alle Filmformate und Systeme vorzuführen. Die Bestuhlung — jeder Sitz mit Schaumgummi gepolstert und mit Kunstleder überzogen — stammt von der Spezialfirma Franz Karl, Westendorf. Otto Kirner, der sein neues Theater mit „Ich denke oft an Piroschka" eröffnete, hat sich zur Aufgabe gestellt, in vermehrtem Maße Jugend- und Märdienfilme einzusetzen. Gespielt wird im Atlantik an Wochentagen täglich dreimal, am Sonntag viermal. Der neue Film 84/1956

Weblinks

www.kinoliste.com

Kinodaten

  • 1957 Atlantik-Filmtheater Blücherstr. 2, Tel: 37848, I: Otto Kirner, Gersthofen, Augsburger Str. 2a Pl: 493, Best: Karl, Westendorf, Polster, 7 Tg., 17 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: F. P. 56, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Atlantik-Filmtheater Blücherstr. 2, Tel: 37848, Vers.-Bf: Hbf, I: Otto Kirner, Gersthofen, Augsburger Str. 2a Pl: 493, Best: Karl, Westendorf, Polster, 7 Tg., 13 V., tön. Dia, App: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 Atlantik-Filmtheater Blücherstr. 2, Tel: 37848, Vers.-Bf: Hbf., I: Otto Kirner, Gersthofen, Augsburger Str. 2a Pl; 493, Best: Karl, Westendorf, Polster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Atlantik-Filmtheater Blücherstr. 2, Tel: 37848, Vers.-Bf: Hbf., I: Otto Kirner, Gersthofen, Augsburger Str. 2a Pl: 493, Best: Karl, Westendorf, Polster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Atlantik-Filmtheater Blücherstr. 2, Tel: 37848, Vers.-Bf: Hbf., I: Otto Kirner, Gersthofen, Augsburger Str. 2a PI: 493, Best: Karl, Westendorf, Polster, 7 Tg., 13-15 V., tön. Dia, App: Philips, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1962 Atlantik-Filmtheater Blücherstr. 2, Tel: 37848, Vers.-Bf: Hbf., I: Otto Kirner, Gersthofen, Augsburger Str. 2a PI: 493, Best: Karl, Westendorf, Polster, 7 Tg., 13-15 V., tön. Dia, App: Philips, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35