Augsburg Capitol

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Pali (1920)
Das Capitol (1951)
Das Capitol (1952)
  • In den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts zog ein Lichtspielhaus in das Gebäude und verlieh ihm sowohl seinen noch heute gültigen Namen als auch die typische, stadtbekannte Fassade. Das Medium Kino begann seinen weltweiten Siegeszug und das Capitol wurde zu einem gesellschaftlichen Dreh- und Angelpunkt und damit wichtiger Bestandteil dieser Stadt und den Bürgern zur Ablenkung vom Alltag.
  • Das Ende des 2. Weltkrieges, insbesondere die Bombennacht vom 25./26. Februar 1944, in deren Folgen weite Teile dieser einst so prächtigen Stadt unwiderbringlich in Schutt und Asche gelegt wurden, überstand das Capitol weitestgehend unversehrt und wurde, nachdem zwischenzeitlich die Amerikaner Quartier darin bezogen hatten, schon sehr bald wieder ein wichtiger Bestandteil im Leben der augsburger Bürger.
  • Im Jahre 1998 konnte sich das nach über 70 Jahren doch deutlich in die Jahre gekommene Kino dem immer größer werdenden Konkurrenzdruck der modernen Multiplexkinos nicht mehr entziehen und musste seine Türen am Ende des Jahres zum Leidwesen vieler Bürger für immer schließen.
  • Es fand sich aber bald ein neuer Investor und im Frühjahr 1999 wurde das Capitol unter immensen Aufwand umgebaut und in ein Gastronomieobjekt verwandelt. Der "Capitol-Culture-Club" öffnete im darauffolgenden Herbst seine Türen. Die Erfinder versuchten ein Lokal der „Extraklasse“ zu etablieren: Clubabende am Wochenende und ein Versuch von luxuriöser Gastronomie. Aus verschiedenen Gründen konnte das Konzept allerdings nicht lange aufrechterhalten werden und nach einem äußerst kurzen aber umso teureren Gastspiel auf der Augsburger Nachtbühne musste der Capitol-Culture-Club bereits nach einem knappen Jahr seine Pforten wieder schließen und die Betreiber einen Abnehmer für ihr heruntergewirtschaftetes Objekt suchen.
  • Nach einiger Leerlaufzeit fand sich schließlich ein neuer Investor und so eröffnete am 05.05.2001 das Capitol als "Capitol --- Café - Bar - Restaurant - Lounge" erneut.
    Kultur soll für jeden sein. Und daher muss auch für jeden etwas dabei sein. Mittel- bis langfristig sind sowohl Livemusik diverser Art als auch Clubabende, Kabarettauftritte, Sportübertragungen, Theater und - zurück zu den Wurzeln - Filmvorführungen denkbar. aus: Capitol Augsburg.com

Kinodaten

  • 1921 Palast-Lichtspiele, Maxstr. A 1, F: 1292, Gr: 1919, H(tägl.) 425 I: Max Kullmann, Nürnberg, Stefanstraße 21, F: Nürnberg 4143.
  • 1927 Capitol-Lichtspiele. Maxstr. I. FA: 1202. Inh: Max Kullmann, Nürnberg, Df. Paul Morgenthum. FA: 4143. Sptg: Täglich. Pr. Freitag. 450 PI.
  • 1928 Capitol-Lichtspiele, Maxstr. Nr. A 1, F: 1292, Gr: 1919, täglich, H 410 I: Max Kullmann, Nürnberg, Stefanstraße 2, I, F: Nürnberg 4143 Gf: P. b: Morgenthum
  • 1929 Capitol-Lichtspiele, Maxstraße Nr. A1,F: 1292, Gr: 1919 täglich, H 400 I: Max Kulimann, Nürnberg, Stefanstraße 2, I, F: Nürnberg 4143
  • 1930 Capitol-Lichtspiele, Moritzplatz. F: 1292, Gr: 1920, täglich, H, S, Kap: 6 M. 400 I: Max Kullmann, Nürnberg, Stefanstraße 2, I, F: Nürnberg 44414
  • 1931 Capitol-Lichtspiele, Moritzplatz, F: 1292, Gr: 1920. täglich. H 400 I: Max Kulimann, Nürnberg, Stefanstraße 2, I, F: Nürnberg 44414
  • 1932 Capitol-Lichtspiele, Moritzplatz, F: 1292, Gr: 1920, täglich, H, T-F: Melorob 400 I: Max Kulimann, Nürnberg, Stefanstraße 2, I, F: Nürnberg 44414
  • 1933 Capitol-Lichtspiele. Moritzplatz, P: 1292, Gr: 1920, täglich, H, T-F: Melorob 400 I: Max Kullmann Nürnberg, Stefanstraße 2. Gf: Bernhard Morgenstern
  • 1934 Capitol Lichtspiele 2, Moritzplatz, P: 1292. Gr: 1920, täglich, H, R, T-F: Klangfilm 400 I: Max Kullmann, Nürnberg O, Stefanstraße 2, I, F: 44414 Gf: Bernhard Morgenthun
  • 1935 Capitol-Lichtspiele 410
  • 1937 Capitol-Lichtspiele, Maxstraße, F: 1292, Gr: 1920, täglioh, H 400 I: Max Kulimann, Nürnberg, Bayreuther Straße 12, F: 50274
  • 1938 Capitol, Filmtheater am Moritzplatz, Maximilianstr. 1, F: 5822, ; Gr: 1908, täglich, H 400 I: Max Kullmann, Nürnberg, Bayreuther Straße 12, F: 50274
  • 1940 Capitol, Filmtheater am Moritzplatz, Maximilianstraße 1, F: 5822, Gr: 1908, H I: Max Kultonann, Nürnberg, Bayreuther Straße 12, F: 50 274, Gf: Paul Morgenthum
  • 1941 Capitol, Filmtheater am Moritzplatz, 2; F: 5822, Gr: 1918, H, B: 12 qm 400/tgl. I: Max Kullmann, Nürnberg 2, Bayreutherstraße 12, F: 50 274 Gf: Paul Morgenthum
  • 1949
  • 1950 Capitol-Filmtheater am Moritzplatz Moritzplatz, Tel. 8304, I. u. Gf.: Max Kullmann, Augsburg, Judenberg 2. 400 Pl. 7 Tg., 3—4V., Dia; App.: 2 Ernemann VII B, Vst.: Klangfilm, Str.: G. Bühne 6x4x4,4, Th. ja.
  • 1953 Capitol, Filmtheater am Moritzplatz Moritzplatz, Tel. 83 04, I. Max Kulimann, Augsburg, Judenberg 2, Gf. Fritz Bischoff PI. 450, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. 2 Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Bühne 6x4x4,4, Th. ja
  • 1955 Capitol, Filmtheater am Moritzplatz Moritzplatz, Tel. 83 04, I. Max Kullmann, Augsburg, Judenberg 2, Gf. Fritz Bisdioff Pl. 450, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. 2 Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Bühne 6x4x4,4, Th.
  • 1956 Capitol-Filmtheater Moritzplatz, Tel. 8304, Postanschr.: desgl., Vers. -Bf.: Augsburg-Hbf., I.: Dr. Max Kullmann, Priv. -Anschr.: Augsburg, Judenberg 2 Pl. 450, Best. Löffler, Polster, 7 Tg., 28 V., App. Ernemann VII B, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. G. 50 Volt, 35 Amp., Bild- u. Tonsyst.: Breitwand, Lichtton, Breitwandart: Ideal II, Bildw. -Abm. 6x3, 2, Bühne 6x4x4, 5, Th., O.
  • 1956N Capitol-Filmtheater Moritzplatz - Änd: Verst. Dominar M II Zeiss Ikon - Erg: Bildsyst. CinemaScope
  • 1957 Capitol Filmtheater Moritzplatz, Tel: 8304, Vers.-Bf: Augsburg Hbf., I: Dr. Max Kullmann Pl: 450, Best: Löffler, Polster, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Dominar M II Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS1KL, Breitwandart: Ideal II, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Capitol Filmtheater Am Moritzplatz, Tel: 8304, Vers.-Bf: Augsburg Hbf, I: Dr. Max Kullmann, Gf: Bischoff Pl: 450, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Dominar M II, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Capitol Filmtheater Am Moritzplatz, Tel: 8304, Vers.-Bf: Augsburg Hbf, I: Dr. Max Kullmann, Gf: Bischoff Pl; 450, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Dominar M II, Bildsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Capitol Filmtheater Am Moritzplatz, Tel: 8304, Vers.-Bf: Augsburg Hbf, I: Dr. Max Kullmann, Gf: Kullmann, Ltr: Friedrich Bischoff Pl: 450, Best: Löffler, Hochpolster- 7 Tg., 28 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Dominar M II, Bildsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Capitol Filmtheater Am Moritzplatz, Tel: 8304, Vers.-Bf: Augsburg Hbf, I: Dr. Max Kullmann, Gf: Dr. Kullmann, Ltr: Friedrich Bischoff PI: 440, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1-2 MaWSpätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Dominar M II, Bildsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Capitol Filmtheater Am Moritzplatz, Tel: 8304, Vers.-Bf: Augsburg Hbf, I: Dr. Max Kulimann, Gf: Dr. Kullmann, Ltr: Friedrich Bischoff PI: 440, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Dominar M II, Bildsyst: Sc, 1 KL

Bilder

AUGSBURG Capitol.jpgAUGSBURG Capitol2.jpgAUGSBURG Capitol68.jpg
letztes Foto 1968

Weblinks