Aurich Carolinenhof

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Außenansicht 2004
Kinoeingang 2004

Im März 1983 eröffnete im neu erbauten Einkaufszentrum „Carolinenhof“ am Fischteichsweg das „Kino-Center“ mit fünf Sälen, das Klaus Zicke als Raucher-, Verzehr- und Servicekino gepachtet hatte. Die Säle waren alphabetisch benannt und trugen einen eigenen Namen: „Andromeda“ (113 Plätze), „Bermuda“ (104 Plätze), „Cherie“ (71 Plätze), „Disco“ (110 Plätze) und „Eldorado“ (87 Plätze). Nach dem Konkurs mietete die neu gegründete „Carolinenhof Kinobetriebs-GmbH“ (FTB Muckli) aus Papenburg das Center, die dort seit 1980 ein ähnliches Kino betreibt. aus: Stephan Bents

Familie Muckli begann im März 2017 mit dem Bau eines neuen Kinocenters an der Emder Straße. Es soll über 6 Kinosäle verfügen und noch im Jahr 2017 eröffnen.[1] Das Kino im Carolinenhof soll dann aufgegeben werden. [2][3]

Im Carolinenhof fiel am 12. November 2017 der letzte Vorhang und am 30. November 2017 wurde das Neue Kino mit 6 Kinosälen eröffnet.


Kinodaten

  • 1993 Carolinenhof Kino 1, 113 Plätze, Carolinenhof Kino 2, 104 Plätze, Carolinenhof Kino 3, 71 Plätze, Carolinenhof Kino 4, 110 Plätze, Carolinenhof Kino 5, 87 Plätze, 26603 Aurich, Fischteichweg im Carolinenhof, Tel. 04941/61615, Inh: Carolinenhof Kinobetriebs GmbH, 26871 Papenburg, Große Str. 80
  • 1995 Carolinenhof, Kino 1, DO SR, 110 Pl. Kino 2, 82 Pl. Kino 3, DO SR, 110 Pl. Kino 4, DO SR, 119 Pl. Kino 5, DO SR, 243 Pl. 26603 Aurich, Fischteichweg im Carolinenhof, Tel: 04941/61615, Inh: Carolinenhof Kinobetriebs GmbH, 26871 Papenburg, Große Str. 80
  • 1997 Carolinenhof, Kino 1 (SVK/RAK) DO SR 110 PI. Kino 2 (SVK/RAK) DO SR 82 PI. Kino 3 (SVK/RAK) DO SR 119 PI. Kino 4 (SVK/RAK) DO SR 119 PI. Kino 5 (SVK/RAK) DO SRD 265 PI. 26603 Aurich, Fischteichweg im Carolinenhof, Tel: 04941/61615, Inh: Carolinenhof Kinobetriebs GmbH, 26871 Papenburg, Große Str. 80

Weblinks