Aurich Lichtspiele Schwarzer Bär

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1927 erhielt Aurich mit den „Lichtspielen Schwarzer Bär“ sein zweites Kino, das Wilhelm Groß im oberen Saal des Hotels „Zum schwarzen Bären“ errichtete. Beim großen Fliegerangriff am 27. September 1943 schlug ein Bombenblindgänger durch den Kinosaal in den darunter befindlichen leeren Pferdestall. Die Löcher wurden notdürftig geflickt, der Spielbetrieb ging weiter. Nach dem Krieg war jede Vorstellung überfüllt. Auricher, Besatzungssoldaten und Flüchtlinge suchten hier ein wenig Zerstreuung.
  • 1948 wurde der Betrieb vom Sohn Otto Groß geführt und verfügte über 295 Plätze. Zusätzlich veranstaltete er Filmvorführungen in Wiesmoor und Mittegroßefehn.
  • 1953 wurde auf dem Grundstück Markt 30 das Capitol errichtet.
  • Das Kino „Lichtspiele Schwarzer Bär“ wurde ab 1956 von Frau Else Groß geführt und etwa zu dieser Zeit auch für CinemaScope-Filme umgebaut.
  • Etwa 1979 stellten die „Lichtspiele Schwarzer Bär“ ihren Betrieb ein. Nach dem Tod von Frau Groß hatten die Erben das Kino mit Edgar Klemme als Geschäftsführer übernommen. Der ehemalige Saalbau wurde abgerissen; hier entstand eine Filiale der „Volks- und Raiffeisenbank“. Im vorderen Gebäudeteil befinden sich zurzeit eine Filiale des Optikers „Fielmann“ sowie Arztpraxen. An die ehemalige Gaststätten- und Kinonutzung erinnert heutzutage nur noch ein an der Hausfront angebrachter schwarzer Bär. aus: Stephan Bents

Schwarzer Bär, Aurich. 460 Plätze. Bauherr: O. Gross. Die Bauarbeiten des Theaters, als Ersatzbau für die schon bestehenden Saal-Lichtspiele vorgesehen, sind in Angriff genommen worden. Architekt: A. Goetsch BDA, Hannover, Der neue Film 51/1953

Bilder

AURICHSchwarzerBaer_01.jpg
Foto: allekinos.com

Kinodaten

  • 1929 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt, F: 233, Gr: 1926, 2 Tage, 200 Plätze, Inh: Wilh. Groß, ebenda
  • 1930 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt 28, F: 233, Gr: 1926, 3 Tage, 200 Plätze, Inh: Otto Groß, ebenda
  • 1931 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt 28, F: 233, Gr: 1927, 3-4 Tage, Bühne: 6x7m, Kap: 2-4 M, 250 Plätze, Inh: Otto Groß, ebenda
  • 1932 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt 28, F: 233, Gr: 1927, 3-4 Tage, Bühne: 6x7m, Kap: 2-4 M, T-F; Klangfilm, 250 Plätze, Inh: Otto Groß, ebenda
  • 1933 Lichtspiele "Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt 28, F: 233, Gr: 1927, 3-4 Tage, Bühne: 6x7m, Kap: 2-4 M, T-F: Klangfilm, 250 Plätze, Inh: Otto Groß, ebenda
  • 1934 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt 28, F: 233, Gr: 1927, 3-4 Tage, Bühne: 6x7m, Kap: 2-4 M, T-F: Klangfilm, 250 Plätze, Inh: Otto Groß, ebenda
  • 1937 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Saalkino), Markt 28, F: 233, Gr: 1927, 1-2 Tage, Bühne: 6x7m, 250 Plätze, Inh: Heinrich Buschmann, Leer (Ostfriesland)
  • 1938 Lichtspiele „Schwarzer Bär" (Mst.), Markt 28, F: 233, Gr: 1927, 1-2 Tage, Bühne: 6x7m, 250 Plätze, Inh: Heinrich Buschmann, Leer (Ostfriesland)
  • 1940 Lichtspiele „Schwarzer Bär", Markt 28, F: 233, Gr: 4.2.1927, Bühne: 6x7m, 250 Plätze, 1-2 Tage, Inh: Heinrich Buschmann und Otto Groß, ebenda
  • 1941 Lichtspiele „Schwarzer Bär", Markt 28, F: 233, Gr: 4.2.1927, Bühne: 6x7m, 238 Plätze, täglich, Inh: Heinrich Buschmann und Otto Groß, ebenda
  • 1949 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel. 233, Inh: Otto Groß, Aurich, Markt 30, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 295
  • 1950 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel. 233, Inh: Otto Groß, Aurich, Markt 28, 295 Pl. 7 Tg., 2-3 V., Dia; App.: Ernemann IV, Vst.: Eurodyn, Bühne 7x6x6, Th. ja
  • 1952 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel. 233, Inh. u. Gf: Otto Groß, Markt 28, PI. 295, 7 Tg., 14-15 V., Dia., App. Ernemann IV, Vst. Eurodyn, Bühne 7,5x7x5,5, Th. ja, Mitspielstellen: Wiesmoor, Mittegroßefehn.
  • 1953 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel. 233, Inh. u. Gf: Otto Groß, Pl: 295, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Eurodyn, Bühne 7,5x7x5,5, Th. ja, Mitspielstellen: Wiesmoor, Mittegroßefehn
  • 1955 °Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel. 233, Inh. u. Gf: Otto Groß, Pl: 295, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Eurodyn, Bühne 7,5x7x5,5, Th., Breitwand, Mitspielstellen: Wiesmoor, Mittelgroßefehn
  • 1956 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 233, Inh: Frau E. Groß, Pl: 295, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Breitwand, Bühne: 7,5x7x5,5, Th. Mitspielstellen: Wiesmoor, Mittelgroßefehn
  • 1957 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 2233, Inh: Frau Else Groß, Pl: 200, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7Tg., 18-20 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm,Th.,0. Mitspielstelle: Wiesmoor
  • 1958 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 2233, Inh: Frau Else Groß, Pl: 200, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr. Verh: 1:2,35, Th., O. Mitspielstelle: Wiesmoor
  • 1959 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 2233, Inh: Frau Else Groß, PI: 200, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O. Mitspielstelle: Wiesmoor
  • 1960 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 2233, Inh: Frau Else Groß, PI: 200, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O. Mitspielstelle: Wiesmoor
  • 1961 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 2233, Inh: Frau Else Groß, PI: 200, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O. Mitspielstelle: Wiesmoor
  • 1962 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, Tel: 2233, Inh: Frau Else Groß, PI: 200, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.,
  • 1971 Lichtspiele Schwarzer Bär, Markt 28, T: I: wie Capitol (Frau Else Groß), 189 Plätze

Weblinks