Baabe Strandkino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Sommerkino Baabe auf dem Campingplatz

Das Kino war ein typisches Sommerkino, wie es sich zu Zeiten der DDR auf vielen Zeltplätzen befand. Bis zur Schließung des Campingplatzes im Jahr 2003 wurden dort im Sommer Filme gezeigt. Der Zeltplatz wurde 1956 angelegt [1] und das Sommerkino wurde 1976 errichtet.

Kinodaten

  • 1989 Baabe, Rügen, 1976 erbaut [2]
  • 1991 Baabe, Sommerkino, 21 Vorstellungen, 200 Plätze
  • 1991 KH (Kinohalle) Baabe, 300 Plätze, 2334 Baabe, Inh. BFD Rostock
  • 1993 Kinohalle Baabe, 300 Plätze, Leitung: Peter Belz (Göhren)
  • 1993 Kinohalle Baabe, 300 Plätze, 18586 Baabe, Inh: Beiz, Peter, 18586 Göhren, Pf 5
  • 1995 Kinohalle Baabe (SAK), 300 Plätze, 18586 Baabe, Campingplatz, Tel.: 038308/2212, Inh.: Peter Beiz, 18586 Göhren, Waldstr.
  • 1999 Baabe, Kinohalle, 200 Plätze