Bad Arolsen Truppen-Kino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte
  • 1952 entstand ganz in der Nähe das zweite Arolser Kino. Der belgischen Garnison musste Unterhaltung geboten werden, und so baute man die ehemalige Turn- und Exerzierhalle neben dem Haupteingang in ein Truppen-Kino mit Varieté für 650 Besucher um. Während der elegant eingerichtete Saal den meisten Arolsern unbekannt blieb, machte das geschwungene und scheinbar schwerelose Dach über dem Haupteingang Eindruck. Flüchtlingskinder wussten das „belgische Kino“ aus anderem Grund zu schätzen: In der Vorweihnachtszeit wurden sie hier zur Bescherung vom belgischen Nikolaus eingeladen. aus: Waldeckische Landeszeitung
  • Heute bieduindet sich in dem Kino die Diskothek "Sunset No. 1"
Webinks

Webpräsenz "Sunset No. 1"