Bad Bevensen Lichtspiele Heidestern

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino wurde neben der Gastwirtschaft von Otto Sagell eingerichtet und anfangs von ihm selbst betrieben. Friedrich Schenkemeyer, der das Kino in den 40er Jahren übernahm, führte einige Jahre bis 1959 auch ein Wanderkino. Die Lichtspiele Heidestern in Bad Bevensen wurden 1968 von Walter und Hildegard Schroiff übernommen. Ende der 80er Jahre schloss dann das Kino.

Heute befindet sich in der Kirchenstr. 6 das Restaurant "Anno 1825" mit der Geschichte, dass sich dort ab 1825 ein Bäckereibetrieb befand. Daneben im ehemaligen Kino in der Kirchenstr. 6a hat sich eine Tanzschule angesiedelt.

Mit dem Mobilen Kino Niedersachsen gibt es seit 1996 ca. 8 Kinovorstellungen im Jahr, die in der Schul-Aula in der Lindenstraße durchgeführt werden. Das Kulturkino Bad Bevensen entstand durch eine Initiative des Vereins "Historisches Bevensen e.V.".


Kinodaten

  • 1930 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 6, F: 172, Gr: 1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, 300 Plätze, Inh: Otto Sagell
  • 1931 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 6, F: 172, Gr: 1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, Kap: 1 M, 300 Plätze, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH, Leiter: Otto Sagell
  • 1932 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 6, F; 172, Gr: 1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, Kap: 1 M. 300 Plätze, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH, Leiter: Otto Sagell
  • 1933 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 6, F: 172, Gr: 1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 300 Plätze, Inh: Lichtspiel-Ges. mhH, Gf: Ad. Hermstrüwer, Heinr. Uhle
  • 1934 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 6, F: 372, Gr: 1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 300 Plätze, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH, Gf: Ad. Hermstrüwer, Heinr. Uhle
  • 1937 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 7, F: 437, Gr: 1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH
  • 1938 Lichtspiele Heidestern, Kirchenstraße 7, F: 437, Gr: 17.10.1929, 2-3 Tage, Bühne: 24 qm, 300 Plätze, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH
  • 1940 Heidestern-Lichtspiele, Horst-Wessel-Straße 7, F: 437, Gr: 10.10.1929, Bühne: 7x5 m, 316 Plätze, 2-3 Tage, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH
  • 1941 Heidestern-Lichtspiele, Horst-Wessel-Straße 7, F: 437, Gr: 10.10.1929, Bühne: 7x3,5 m, 316 Plätze, 2 Tage, Inh: Lichtspiel-Ges. mbH
  • 1949 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel. 281, Inh: Friedrich Schenkemeyer, Hannover, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 332
  • 1950 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel. 281, Inh: Fr. Schenkemeyer, Kirchenstr. 4, Gf: Erwin Herbst, 330 Pl. 7 Tg., 1 V., Dia; App.: Bauer M 5, Vst.: Klangfilm Euronette, Bühne 6x3x5, Th. ja
  • 1952 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstraße 6, Tel. 281, Inh: Friedrich Schenkemeyer, Kirchenstr. 4, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, PI. 330, 7 Tg, 7 V., tön. Dia, App. Bauer M 5, Vst. Klangfilm Euronette, Bühne 6x3x5, Th. ja.
  • 1953 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel. 281, Inh: Friedr. Schenkemeyer, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, Pl: 330, 7 Tg., 7 V, tön. Dia, App. Bauer M5, Vst. Klangfilm-Euronette, Bühne 6x3x5, Th. ja
  • 1955 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel. 281, Inh: Friedr. Schenkemeyer, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, PI. 330, 7 Tg., 7 V., tön. Dia, App. Bauer M 5, Vst. Klangfilm neuester Art, Bühne 6x3x5, Th.
  • 1956 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 4, Tel: 281, Inh: Friedrich Schenkemeyer, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, Pl: 333, Best: Kamphöner, Polstersitze, 7 Tg, 9 V, 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 5, Verst: Klangfilm, Th, O. Spielorte: 21 im Kreis Uelzen
  • 1957 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel: 281, Inh: Friedrich Schenkemeyer, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, Pl: 333, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 14täg. 1 Spätvorst., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Th., O. Spielorte: ca: 15
  • 1958 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel: 281, Inh: Friedrich Schenkemeyer, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, Pl: 333, Best: Kamphöner, Flach- u, Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 14tägig. Spätvorst., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Th., Ö. Spielorte: ca. 15
  • 1959 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, Tel: 281, Inh: Friedrich Schenkemeyer, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, PI: 333, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 1 Spätvorst., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Th., O. Spielorte: ca. 15
  • [1960]] Lichtspiele „Heidestern", Kirchenstr. 6, Tel: 281, Inh: Uhle & Co., Hgf: Ad. Oetke, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, PI: 400, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Lichtspiele „Heidestern", Kirchenstr. 6, Tel: 281, Inh: Uhle & Co, Gf: Erich Weber, Jelmstorf, PI: 432, Best: Kamphöner, Flach-u. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 1 Spätvorst, 1 Jugd.- Vorst, FKTg: 1 x wöchentl, donnerstags, App: Ernemann XI, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Lichtspiele „Heidestern", Kirchenstr. 6, Tel: 281, Inh: Uhle & CO. Gf: Erich Weber, Jelmstorf, PI: 432, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 1 Spätvorst., 1 Jugd.-Vorst., FKTg: 1 x wöchentl., donnerstags, Dia-Br, App: Ernemann XI, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1971 Heidestern-Lichtspiele, Kirchenstr. 6, T:2231, Inh: Walter Schroiff, 292 Plätze, Post: Perchenweg 2
  • 1975 3118 Bevensen, Heidestern
  • 1978 3118 Bevensen, Heidestern, 195 Plätze
  • 1986 Bevensen, Bad, Heidestern, 210 Plätze