Bad Elster Palast-Lichtspiele (Weltspiegel)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte 1931

Das ehemalige Palasthotel Wettiner Hof wurde 1908 von den Architekten Zapp und Basarke erbaut, nach 1945 wurde es als Sanatorium Karl-Marx-Hof genutzt. Das Gebäude stand unter Denkmalschutz und wartete auf eine dringend notwendige Renovierung. Das Gebäude wurde, da sich kein Investor für die Renovierung fand, 2011 abgerissen. [1]

Richard Pertram war 1929 Hoteldirektor des Hotels "Wettiner Hof". [2] Willi Spengler war eigentlich Schlossermeister in Bad Elster. Mit ihm in Verbindung stand auch das Haus "Deutsche Eiche". [3]


Plauen i.V., Die Firma Kinematographen-Theater „Weltspiegel" eröffnet mit dem 1. Mai eine Filiale in Bad Elster und zwar im Palasthotel „Wettiner Hof". Der Kinematograph 117/1909

Kinodaten

  • 1928 Palast-Lichtspiele, Bahnhofsallee 213, F: 54, Gr: 1927, täglich, 350 Plätze, Inh: Palast Hotel, Wettiner Hof, F: 54, Gf: Steinel
  • 1929 Palast-Lichtspiele, Bahnhofsstraße 113, F: 54, Gr: 1927, 4-6 Tage, 300 Plätze, Inh: Richard Pertram, Bahnhofstraße 113, F: 54, Gf: Steinel
  • 1930 Palast-Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstraße 113, F: 54, Gr: 1927, täglich, Kap: 1 M, 300 Plätze, Inh: Richard Pertram, Bahnhofstraße 113: F: 54
  • 1931 Palast-Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstraße 113, F: 54, Gr: 1927, täglich, Kap: 1 M, T-F: Nadelton, 300 Plätze, Inh: Richard Pertram, ebenda
  • 1932 Palast-Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstraße 113, F: 54, Gr: 1927, täglich, T-F: Lichtton, 200 Plätze, Inh: Richard Pertram, ebenda
  • 1933 Palast-Lichtspiele, Wettinallee 113, F: 24 u. 54, Gr: 1927, im Sommer 6 Tage, im Winter 3 Tage, T-F: Lichtton, 225 Plätze, Inh: Hotel-Aktiengesellschaft Bad Elster Palast-Hotel Wettiner Hof, Gf: Vorst. der Hotel AG, Willy Spengler
  • 1934 Palast-Lichtspiele, Wettinallee 113, F: 24 u. 54, Gr: 1927, im Sommer 6 Tage, im Winter 3 Tage, T-F: Lichtton, 225 Plätze, Inh: Hotel-Aktiengesellschaft Bad Elster Palast-Hotel Wettiner Hof, Gf: Vorst. der Hotel AG, Willy Spengler