Bad Ems Kursaal-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • 1937 Kursaal-Lichtspiele, Römerstraße, nur im Sommer 500 I: Arthur Umlauf, Römerstr. 62, und Otto Rönneckendorf, Adolf-Hitler-Straße 21,11
  • 1938 Staatl. Kursaal-Lichtspiele, Römerstraße 8, F: 472, Gr: 3. 7. 1937, nur im Sommer täglich 500 I: Staatl. Bade- und Brunnendirektion, Grabenstraße 1
  • 1939
  • 1940 Staatl. Kursaal-Lichtspiele, Römerstraße 8, F: 472, Gr: 3. 7. 1937 500 / 5-6 Tg. I: Preußisches Staatsbad, Grabenstraße 1, F: 472
  • 1941 Staatl. Kursaal-Lichtspiele, Römerstraße 8, F: 472, Gr: 3. 7. 1937, B: 13X12 m 515/5—7 Tg. I: Preußisches Staatsbad, Grabenstraße 1, F: 476—479, Gf: Kurdirektor Hammer
  • 1949 Staatl. Kurtheater-Lichtspiele Römerstraße. Pächter: Arthur Umlauf, Bad Ems, Römerstraße 62. Geschf.: Heinrich Schulz. Mit Dia 7 Tage Pl. 516
  • 1950 Kursaal-Lichtspiele Römerstraße, P.: Arthur Umlauf, Bad Ems, Römerstr. 62, Gf.: Heinrich Schulz. Bad Ems, Kapellenstr. 8. 520 Pl. 5—7 Tg., 1 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Klangfilm, Str.: G. u. W.; Th. ja., O. ja.
  • 1952 Kursaal-Lichtspiele Römerstr., Tel. 795, P. Walter Rönnebeck, Bad Ems, Römerstr. 3, Gf. Otto Rönneckendorf, Bad Ems, Grabenstr. 4. Pl. 520, 7 Tg., 7—8 V., Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Str. G.-W. 220 Volt, 100 Amp., Th. ja, O. ja.
  • 1953
  • 1955 Kursaal-Lichtspiele Römerstr. 62, Tel. 770, P. A. Umlauf, Bad Ems, Römerstr. 62, Gf. H. Schulz Pl. 520, 7 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Str. G.- W. 220 Volt, 100 Amp., Bühne 10x5, Th., O.
  • 1956 Kursaal-Lichtspiele Römerstr. 62, Tel: 770, Postanschr: desgl., P: Arthur Umlauf, Gf: Heinrich Schulz PI: 516, Hochpolster, 7 Tg., 7-8 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/230 Volt, Bild- u. Tonsyst: Normalbild, Lichtton, Bühne 9x6
  • 1957 °Kursaal-Lichtspiele Tel: 2770, Postanschr: Römerstr. 62, P: Arthur Umlauf, Gf: Heinrich Schulz PI: 516, Best: Hochpolster, 7 Tg., 7-8 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm
  • 1958 °Kursaal-Lichtspiele Postanschr: Römerstr. 62, Tel: 2770, P-. Heinrich Schulz, Gf: Heinrich Schulz PI: 526, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Th., O.
  • 1959 °Kursaal-Lichtspiele Postanschr: Römerstr. 62, Tel: 2770, P; Heinrich Schulz, Gf: Heinrich Schulz Pl: 526, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 8 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Th, O.
  • 1960 °Kursaal-Lichtspiele Tel: 2770, I: Otto Czech PI: 526, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Th., O.
  • 1961 Kursaal-Lichtspiele Tel: Kasse 2923, I: Otto Czech PI: 526, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 8 V., tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, N, Br., 1:1,85, Th., O.