Bad Grund Capitol Badenhausen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 7. und 8. November 1960 fand im Kinosaal des Gasthauses Förster (Klänhardt) die Uraufführung eines in Badenhausen gedrehten Filmes statt. [1] (Karl Klänhardt war der Inhaber des Gasthauses Förster in der Thüringer Straße, das Gasthaus trug später seinen Namen)

Am Neujahrstag 1957 kam es am Nachmittag zu einem Brand im Vorführraum des Kinos im Gasthaus Klänhardt. Durch schnelles Eingreifen der 18 Kameraden konnte schlimmeres verhindert werden. [2]

Das Gasthaus Klänhardt befindet sich in der Thüringer Str. 244, es ist geschlossen und das Gebäude steht leer. Es befand sich 2013 in einem Zwangsversteigerungsverfahren.

Kinodaten

  • 1949 Capitol-Lichtspiele, Tel. 248 Osterode, Inh: Walter Rudolf, Hamburg-Großflottbek, Voskoppel 11, Tel. 492340 Hamburg. 7 Tage, 300 Plätze
  • 1952-1955 Mitspielort der Filmbühne Langelsheim (Friedrich Sander)
  • 1956-1957 Mitspielort des Astoria Langelsheim (Friedrich Sander)
  • 1954: Badenhausen (Harz), Capitol, 300 Plätze & Badenhausen (Harz), Lichtspiele, 300 Plätze
  • 1963: 3361 Badenhausen, Lichtspiele, 300 Plätze