Bad Homburg Central-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im Jahr 1897 bot der in der Audenstraße gelegene "Schützenhof" (heute "Kartoffelküche") sogenannte kinematographische Vorstellungen an, die innerhalb von acht Tagen in jeweils fünf kurzen Vorstellungen über die Leinwand flimmerten.[1]

Kinodaten

  • 1918 Restaurant Schweizerhof, Loulsenstr. 30 300 Plätze Aug. Martin, Louisenstr. 30
  • 1921 Central-Lichtspiele, Luisenstr. 30, F: 241, Gr: 1921 (tgl.) 500 I: Ernst Röder, Luisenstr. 30.