Bad Homburg Lichtspielhaus Thalia

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 14. November 1918 eröffnete in der Louisenstraße 89 das erste richtige Kino Bad Homburgs. Zuvor hatte sich dort das Grand-Hotel befunden, welches im ersten Weltkrieg schloss. Das Kino wurde als Lichtspielhaus eröffnet und dann in Thalia umbenannt. 1926 erfolgte eine Erweiterung des Hauses. [1] Das Thalia wurde bei den Luftangriffen am 8. März 1945 vollständig zerstört und nicht wieder aufgebaut. [2]

Das Thalia zog dann in die Audenstraße.

Kinodaten

  • 1920 Lichtspielhaus, Luisenstr. 89 (Sp. tägl.) 280 Plätze A. Henrich, Frankfurt a. M., Wolfgangstr. 56
  • 1921 Lichtspielhaus, Luisenstr. 89, F: 433, Gr: 1919 (tägl.) 300 I: A.Henrich, Frankfurt a. M., Wolfgangstraße 56, F: Hansa 9389.
  • 1927 °Lichtspielhaus. Inh: Adam Henrich, Luisenstr. 89. Sptg: Täglich. Pr: Zweimal wöchentlich. 300 PI.
  • 1928 Lichtspielhaus, Luisenstraße Nr. 89, F: 433, Gr: 1918, täglich, R 370 I: Adam Henrich, Frankfurt a. M., Wolfsgangstraße Nr. 56, F: Hansa 9389
  • 1929 Lichtspielhaus. Luisenstraße 89, Gr: 1919, täglich, R 300 I: Adam Henrich, Frankfurt a. M., Wolfgangstraße 56, F: Zeppelin 56389
  • 1930 Lichtspielhaus, Luisenstraße89, Gr: 1920, täglich, R 380 I: Adam Henrich, Frankfurt a. M., Wolfgangstraße 56. F: Zeppelin 56389
  • 1931 Lichtspielhaus, Luisenstraße 89, Gr: 1920, 3 Tage, R, Kap: 2 M. 380 I: Adam Henrich, Frankfurt a. M.. Wolfgangstraße 56, F: Zeppelin Nr. 56389
  • 1932 Lichtspielhaus, Luisenstraße 89, Gr: 1920, 3 Tage, R, Kap: 2 M. 380 I: Adam Henrich, Frankfurt a. M., Wolfgangstraße 56, F: 56389
  • 1933 Lichtspielhaus, Luisenstraße 89, Gr: 1920, 3 Tage, R, Kap: 2 M. 380 I: Adam Henrich, Frankfurt a. M., Wolfgangstraße 56, F: 56389
  • 1934 Lichtspielhaus, Luisenstraße 89, Gr: 1920, 3 Tage, R, Kap: 2 M. 380 I: Adam Henrich, Frankfurt am Main 1, Hammanstr. 3, F: 56389
  • 1937 Lichtspielhaus Thalia, Luisenstr. 89, F: 2958, Gr: 1920, täglich 356 I: M. Feldmaier, Frankfurt a. M., Niddastraße 59
  • 1938 Lichtspielhaus Thalia, Luisenstr. 89, F: 2958, Gr: 1920, täglich 356 I: 1 M. Feldmaier, Frankfurt a. M., Niddastraße 59
  • 1941 Thalia-Lichtspielhaus, Louisenstraße 89, F: 2958, Gr: 1920 387/tgl. I: Michael Feldmaier, Frankfurt a. M., Niddastraße 59, F: 31 490
  • 1950 Thalia-Theater Audenstr. 2, Tel. 2471, I. u. Gf: Fanny Feldmaier & Co., Bad Homburg, Brendelstraße 42. 386 Pl. 7 Tg., 2—3 V., Dia; App.: Ernemann, Vst.: Klangfilm, Str.: G. 220 Volt; Bühne 6x5x5, Th. ja.
  • 1952 Thalia Theater Audenstr. 2, Tel. 2 471, I. u. Gf. Fanny Feldmaier & Co., Bad Homburg, Brendelstr. 42. PL 386, 7 Tg., 14—15 V., Dia., App. Ernemann, Vst. Klangfilm, Str. G. 220 Volt, Bühne 6x5x5, Th. ja.
  • 1953 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel. 24 71, I. u. Gf. Fanny Feldmaier & Co., Bad Homburg, Brendelstraße 42 PI. 386, 7 Tg., 15—19 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Eurodyn, Str. G. 220 Volt, Bühne 6x5x5, Th. ja
  • 1955 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel. 24 71, I. u. Gf. Fanny Feldmaier & Co., Bad Homburg, Brendelstraße 42 Pl. 386, 7 Tg., 15—19 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Eurodyn, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 6x5x5, Th.
  • 1956 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel: 2471, Postanschr: Luisenstr. 115a, I: Fanny Feldmaier & Co., PI: 386, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 7 Tg., 18 V., tön. Dia, App: Bauer A 8, Verst: Klangfilm, Str: D. 220/380 Volt, 75 Amp., Bild- u. Tonsyst: Breitwand, Lichtton, Breitwandart: Sonora-Silber, Bildw.-Abm: 3,6x5,7, Bühne 8x6x5
  • 1957 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel: 2471, Postanschr: Fanny Feldmaier & Co, Louisenstr. 115a, I: Fanny Feldmaier, Adolf Bischoff PI: 386, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 19 V., 1/4 Matinee-/Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel: 2471, Postanschr: Fanny Feldmaier & Co., Louisenstr. 115a, I: Fanny Feldmaier, Adolf Biscnoff PI: 386, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 19 V., 1 Ma+.-, 4 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Eurodyn, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel: 2471, Postanschr: Fanny Feldmaier & Co, Louisenstr. 115a, I: Fanny Feldmaier, Adolf Bischoff Pl: 386, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg, 19 V, 1 Mat.-, 4 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Eurodyn, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Thalia-Theater Audenstr. 4, Tel: 2471, Postanschr: Fanny Feldmaier & Co, Louisenstr. 115a, I: Fanny Feldmaier, Adolf Bischoff PI: 386, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg, 19 V, 1 Mat.-, 4 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Eurodyn, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35