Bad Homburg Schauburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bad Homburg Schauburg1.jpg
wohl der alte Kinoeingang

Geschichte

genau wie zwei Jahre danach (1912) in der Gaststätte "Zum Römer" (Elisabethenstraße 15), wo zum ersten Mal ein Name für diese neue Art der Unterhaltung auftauchte, nämlich "Cinema"; später wählte man den Namen "Homburger Lichtspiele".[1]

In der Gaststätte "Zum Römer" in der Elisabethenstraße 15 betrieb Michael Feldmaier die "Schauburg" vom Sommer 1950 bis 1969. Es standen Sitzplätze für 350 Besucher zur Verfügung. [2]

In den Räumen ist heute noch die Gaststätte "Zum Römer", der Raum wird noch als Versammlungssaal genutzt.

Kinodaten

  • 1920 Olympia, Elisabethenstr. 15 (Sp. Sonntag) 350 Plätze, Inh: L. Kolb und P. Kleemann (Korespondenz an Leonhard Kolb, Oberursel, Oberstedtenerstraße 6)
  • 1952 Schauburg Theater Elisabethenstr. 15, Tel. 3 550, I. Michael Feldmaier, Bad Homburg, Castillostraße 14. PI. 350, 7 Tg., 14—18 V., Dia., App. Bauer B 6, Vst. Eurodyn Klangfilm, Str. D. 380 Volt, Bühne 6x3x4, Th. ja.
  • 1953 °Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel. 35 50, I. Michael Feldmaier, Castillostr. 14 PI. 350, 7 Tg., 14—18 V., Dia, App. Bauer B 6, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. D. 380 Volt, Bühne 6x3x4, Th. Ja
  • 1955 °Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel. 35 50, I. Michael Feldmaier, Castillostr. 14 Pl. 350, 7 Tg., 14—18 V., Dia, App. Bauer B 6, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. D. 380 Volt, Bühne 6x3x4, Th.
  • 1956 Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel: 3550, I: Michael Feldmaier, Priv.-Anschr: Castillostr. 14 PI: 350, 7 Tg., 14-18 V., Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Str: D. 380 Volt, Bühne 6x3x4. Th.
  • 1957 Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel: 3550, Postanschr: Castillostr. 14, I: Michael Feldmaier PI: 350, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg., 15 V., 3 Spätvorst., Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1958 Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel: 3550, Postanschr: Castillostr. 14, I: Michael Feldmaier PI: 350, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg., 15 V., 3 Spätvorst., Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1959 °Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel: 3550, Postanschr: Castillostr. 14, I: Michael Feldmaier Pl: 350, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 15 V, 3 Spätvorst, Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1960 °Schauburg-Theater Elisabethenstr. 15, Tel: 3550, Postanschr: Castillostr. 14, I: Michael Feldmaier PI: 350, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 15 V, 3 Spätvorst, Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1961
  • 1962 Schauburg-Theater, Elisabethenstr. 15, Tel: 3550, Inh: Michael Feldmaier, PI: 350, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg., 15 V., 3 Spätvorst., Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.