Bad Krozingen Kino im Josefshaus-JoKi

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das JOKI (eine Verschmelzung aus den Worten Kino und Josefshaus) wurde im Oktober 2002 gegründet. Erstmals steht seither dem Kurort ein 35mm Projektor sowie eine grosse Leinwand zur Verfügung, die es ermöglichen, aktuelle Kinofilme im Kino-Format zu zeigen. Die Tonablesung erfolgt digital in Stereo. Durch die Nutzung des Ratssaales konnte das Platzangebot auf weit über 100 Sitze erhöht werden. (Selbstdarstellung Joki)

Im Jahr 2015 konnte der Saal mit 112 Plätzen im Neubau in der Bahnhofstraße 3b bezogen werden. Das Joki-Kino wird seit 2008 vom Joki-Kino e.V. geführt. Zuvor befand sich das Kino in der Basler Str. 1.

Weblinks