Bad Laasphe Pali Park-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger Zustand

Das Gebäude wurde abgerissen, heute ist hier ein Supermarkt-Neubau.

Karte

Geschichte

Am 3. Mai konnte Theaterbesitzer Paul Fuchs, Inhaber der 458 Sitzplätze fassenden Park-Lichtspiele im Luftkurort Laasphe in Westfalen, auf eine 35-jährige Tätigkeit in der Filmbranche zurückblicken. In einem Gasthof in Laasphe begann er. Die modernen Park-Lichtspiele sind die Frucht seiner jahrelangen Arbeit. — Wir wünschen dem Jubilar noch viele Jahre gesunder Schaffenskraft. Der neue Film 38/1954

Kinodaten

  • 1950 Pali-Park-Lichtspiele Bahnhofstr. 73—75, I. u. Gf.: Paul Fuchs & Co. oHG, Hotel-u. Kinobetriebe, Laasphe, Bahnhofstr. 73—75 458 Pl. 5—6 Tg., 1—3 V., Dia: App.: Nitzsche Matador I, Vst: Klangfilm Siemens, Str.: 220 Volt, 35/40 Amp.; Bühne 7x7x4
  • 1952 Pali Park-Lichtspiele Bahnhofstr. 73—75, Tel. 175, I. u. Gf. Paul Fuchs & Co, oHG, Bahnhofstr. 73—75. Pl: 458, 7 Tg, 7—10 V, tön. Dia, App. Nitsche-Matador I, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/360 Volt, bis 40 Amp, Bühne 5x6x3,5, Th. ja.
  • 1953 Pali Park-Lichtspiele Bahnhofstr. 73—75, Tel. 175, I. u. Gf. Paul Fuchs & Co. oHG., Bahnhofstr. 73-75. Pl. 458, 7 Tg., 7—10 V., tön. Dia, App. Nitzsche-Matador I, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/360 Volt, bis 40 Amp., Bühne 5x6x3,5, Th. ja
  • 1955 Pali Park-Lichtspiele Bahnhofstr. 73/75, Tel. 175, I. u. Gf. Paul Fuchs & Co. oHG, Bahnhofstr. 73—75. Pl. 458, 7 Tg, 7—10 V, tön. Dia, App. Nitzsche-Matador I, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/360 Volt, bis 40 Amp, Bühne 5x6x3,5, Th.
  • 1956 Pali Park-Lichtspiele Bahnhofstr. 73/75, Tel: 175, I: Paul Fuchs & Co. oHG. Pl: 458, 7 Tg, 7-10 V, tön. Dia, App: Nitzsche-Matador I, Verst: Klangfilm, Str: D.-W. 220/360 Volt, bis'40 Amp, Bühne: 5x6x3,5, Th.
  • 1956N Pali Park-Lichtspiele Bahnhofstr. 73/75 - Geschlossen