Bad Münder Kur-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Kur-Lichtspiele (1954)

Der letzte Kinobesitzer Wilhelm Wöhler ließ die ehemaligen Kurlichtspiele, welche von 1953-1985 bestanden, im Jahr 1994 zu einem Wohnhaus umbauen. Wöhler hatte das Kino 1966 vom Vorbesitzer Dreyer gekauft. Der letzte Kinofilm lief im Februar 1985, obwohl 1984 noch 40000 Mark investiert worden waren. Lutz Wernicke, 2006

Kinodaten

  • 1949 Kur-Lichtspiele, Wallstraße, Tel. 443, Lizenzträger: Albert Liermann, Hameln/Weser, Mit Dia, 13 Vorstell, Pl. 450, Mitspielorte: Eimbeckhausen Krs. Springe.
  • 1950 Kur-Lichtspiele, Wallstr., Tel: 443, Inh: Karl Dreyer, Springe, 426 Pl. 4 Tg., 1-3 V., Dia, Mitspielstellen: Bakede, Eimbeckhausen
  • 1952 Kur-Lichtspiele, Langestr. 11, Tel. 443, Inh. u. Gf: Karl Dreyer, Springe, PI: 450, 4 Tg., 4-6 V., Dia., App. Ernemann II, Vst. Lorenz KV 20, Th. ja. Mitspielstellen: Einbeckhausen, Bachede, Lauenau.
  • 1953 Kurlichtspiele, Unter der Bleiche, Tel. 625, Inh. u. Gf: Karl Dreyer, Pl: 400, 7 Tg., 10 V, tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Bühne 4x8, Th. ja
  • 1955 Kurlichtspiele, Unter der Bleiche, Tel. 625, Inh. u. Gf: Karl Dreyer, Pl: 400, 7 Tg., 10 V, tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm, Bühne 4x8, Th.
  • 1956 Kur-Lichtspiele, Wallstr, Tel: 625, Inh: Karl Dreyer, Pl: 400, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg, 12 V, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Tonsyst: Lichtton, Bühne: 5x8, Th, O. Mitspielstellen: Volksen, Gestorf, Eimbeckhausen
  • 1957 Kur-Lichtspiele, Wallstr., Tel: 625, Inh: Karl Dreyer, Pl: 400, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg., 12 V., App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Th., O. Mitspielstellen: Volksen, Gestorf, Eimbeckhausen
  • 1958 Kur-Lichtspiele, Wallstr, Tel: 625, Inh: Karl Dreyer, Pl: 400, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg., 12 V., App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm,Th., O. Mitspielstellen: Volksen, Gestorf, Eimbeckhausen
  • 1959 fehlt
  • 1960 Kur-Lichtspiele, Wallstr., Tel: 625, Inh: Karl Dreyer u. Sohn, PI: 400, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg., 12 V., App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O. Mitspielstellen: Volksen, Gestorf, Eimbeckhausen
  • 1961 Kur-Lichtspiele, Wallstr., Tel: 625, Inh: Karl Dreyer u. Sohn, PI: 400, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg, 12 V, Dia-N, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O. Mitspielorte: Volksen, Gestorf, EimbeckhauseN
  • 1962 Kur-Lichtspiele, Wallstr., Tel: 625, Inh: Karl Dreyer u. Sohn, Pl. 400, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg., 12 V., Dia-N, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O. Mitspielorte: Volksen, Gestorf, Eimbeckhausen
  • 1966 3252 Münder, Bad, Kur-Lichtspiele, 400 Plätze
  • 1971 Kur-Lichtssiele, Wallstr. 9, T: 3625, Inh: Bad Münder GmbH & Co KG, Bodenwerder, Gf: Wilhelm Wöhler, 400 Plätze, MiO: 3213 Eldagsen Filmbühne
  • 1984 3252 Münder, Bad, Kur-Lichtspiele, 195 Plätze