Bad Mergentheim Bali-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die erste "richtige" Filmvorführung war 1913 im Lichtspielhaus, dem Standort des bis jüngst betriebenen "Bali". Gezeigt wurde damals "Von Airolo nach Andermatt" - ein Stummfilm, der damals live von einem Klavierspieler begleitet wurde.
  • Etwas getrübt wurde die jüngste Kinogeschichte in diesem Jahr durch die Schließung des so traditionsreichen "Bali". aus: Peter D. Wagner © Fränkische Nachrichten - 07.11.2006

Kinodaten

  • 1917 Lichtspielhaus. Inh.: Alb. Müller
  • 1920 Lichtspielhaus, gegenüber Hotel Deutscher Hof, am Bahnhof (Sp. Sonnabend, Sonntag) 140 Plätze Friedrich Ehrler, Marktplatz 18
  • 1932/1933 Lichtspielhaus. Bahnhofsplatz, Gr: 1913, 3—4 Tage, R 160 I: Friedrich Ehrler, Städtischer Krappenrairtbau
  • 1934 Lichtspielhaus, Adolf-Hitler-Platz, Gr: 1913, 3—4 Tage, R 160 I: Friedrich Ehrler, Städtischer Krappenrainbau
  • 1937 Lichtspielhaus, Unterer Graben 1, Gr: 1913, 3—4 Tage 150 I: Friedrich Ehrler, Am Eisenberg
  • 1940 Lichtspielhaus, Unterer Graben 1, Gr: 22. 4. 1913 150/4-7 Tg. I: Friedrich Ehrler, Wachbacher Straße 26
  • 1941 Lichtspielhaus, Unterer Graben 1, Gr: 22. 4. 1913 150/tgl. I: Friedrich Ehrler, Wachbacher Straße 26/1
  • 1949 Lichtspielhaus Unterer Graben 1. Inh.: Friedr. Ehrler, Bad Mergentheim, Wachbacherstr. 26/1. Geschf.: Fritz Ehrler jr. Mit Dia 7 Tage Pl. 182 ]
  • 1950 Lichtspielhaus Unterer Graben 1, Tel. 356; P.: Fritz Ehrler, Bad Mergentheim, Wachbacherstraße 26/1. 182 Pl. 7 Tg., 3 V., Dia; App.: Bauer-Ernemann, Vst.: Lorenz, Str.: W. 220 Volt.
  • 1952 Lichtspielhaus Unterer Graben 1, Tel. 356, I. Ehrler & Co., Wachbacherstr. 26/1, Gef. Friedrich Ehrler sen., Machbacherstr. 26/1.Pl. 182, 7 Tg., 21 V., Dia., App. Bauer,Ernemann, Vst. Lorenz, Str. W. 220 Volt.
  • 1953 Ba-Li Lichtspielhaus am Bahnhof Unterer Graben 1, Tel. 356, I. Anna Ehrler Wwe., Wachbacher Str. 26/1, Gf. Fritz Ehrler jun., Wachbacherstr. 26/1 PI. 182, 7 Tg., 15—17 V., tön. Dia, App. Bauer, Ernemann, Vst. Lorenz, Str. W. 220/380 Volt, 18—23 Amp.
  • 1955 Ba-Li Lichtspielhaus am Bahnhof Unterer Graben 1, Tel. 356, I. Anna Ehrler Wwe., Wachbacher Straße 26/1, Gf. Fritz Ehrler jun., Wachbacher Str. 26/1 Pl. 190, 7 Tg., 15—17 V., tön. Dia, App. Bauer, Ernemann, Vst. Lorenz, Str. W. 220/380 Volt, 18—23 Amp.
  • 1956 Ba- Li Unterer Graben 1, Tel: 356, Postanschr: Vereinigte Filmtheater GmbH., Wachbacher Str. 26/1, I: Vereinigte Filmtheater GmbH., Gf: Fritz Ehrler, Hans Toug PI: 200, Best: Schröder & Henzelmann, Klappsitze, 7 Tg., 10-16 V., tön. Dia, App: 2 x M 7, Verst: Klangfilm, Str: 220 380 Volt, 20 8
  • 1957 Ba-Li Bahnhofsplatz 1, Tel: 356, Postanschr: Vereinigte Filmtheater GmbH., Wachbacher Str. 26/1, I: Vereinigte Filmtheater GmbH., Gf: Fritz Ehrler, Hans Tony PI: 190, Best: Kamphöner, Holzklappsitze, 7 Tg., 15-17 V., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL geplant
  • 1958-1960 Bali-Lichtspielhaus Unterer Graben 1, Tel: 356, Postanschr: Vereinigte Filmtheater GmbH, Wachbacher Str. 26/1, I: Vereinigte Filmtheater GmbH, Gf: Fritz Ehrler, Hans Tony PI: 190, Best: Kamphöner, Klappsitze, Holz, 7 Tg, 16 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL geplant
  • 1961-1962 Bali-Lichtspielhaus Unterer Graben 1, Tel: 356, Postanschr: Vereinigte Filmtheater GmbH., Wachbach er Str. 26/1, I: Vereinigte Filmtheater GmbH., Gf: Fritz Ehrler, Hans Tony PI: 190, Best: Kamphöner, Klappsitze, Holz, 7 Tg., 16 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst„ Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL geplant
  • 1971 Bali-Filmtheater Unterer Graben 1, T: 2656 I: Vgt. Filmth. GmbH. 190 P. Post: Wachbacher Str. 26

Bilder

BADMERGENTHEIMBali.jpg
Foto: allekinos.com

Weblinks