Bad Pyrmont Kurtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Kurtheater Bad Pyrmont

Das Kurtheater in der Heiligenangerstraße 6 wurde 1817/1818 vom Theaterdirektor August Pichler als als fürstliches Schauspielhaus erbaut. Heute noch finden kulturelle Veranstaltungen darin statt.

Ab den 20er Jahren gab es auch saisonale Vorführungen im Kur-Theater und später im Konzerthaus. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges gab im KUR-THEATER abwechselnd Bühnen- und Kinovorstellungen, bevor es nur noch für Kinovorführungen genutzt wurde. Das erste Kinosterben am Ende der 50er Jahre überlebten nur die KUR-LICHTSPIELE und die KRONEN-LICHTSPIELE. In den 80er Jahren wurde der Kinobetrieb in den KUR-LICHTSPIELEN eingestellt, als der damalige Betreiber sich aus Altersgründen aus dem Filmgeschäft zurückzog. aus der Geschichte der Kronen-Lichtspiele

  • Das Kurtheater in Bad Pyrmont, Inhaber Blanche Sievering, wurde renoviert. Der Zuschauerraum erhielt helle Tapeten und Acella-Bespannung. Kamphöner lieferte Polsterstühle. Die Fachhandlung W. Klitzing, Hannover, stellte auf Breitwand um und lieferte eine sechs Meter breite Bildwand Ideal II. Der neue Film 10/1956
  • 31.12.84 Schließung Bad Pyrmont, Kurtheater, Inh: FTB Clemens Sievering aus: Das Filmtheater 1985

Kinodaten

  • 1933 Kur-Theater, Hauptallee, F: 68, Gr: 1932, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton, 400 Plätze, Inh: Slevering & Cie., ebenda
  • 1934 Kur-Theater, Hauptallee, F: 768, Gr: 1932, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton, 400 Plätze, Inh: Sievering & Cie
  • 1937 Kur-Theater, Hauptallee, F: 768, Gr: 1932, täglich, 350 Plätze, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen
  • 1938 Kur-Theater, Hauptallee, F: 768, Gr: 1932, täglich, 350 Plätze, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen
  • 1940 Kur-Theater, Schillerstraße 18, F: 768, Gr: 1932, 364 Plätze, täglich, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen
  • 1941 Kurtheater-Lichtspiele, Schillerstraße 18, F: 768, Gr: 1932, 364 Plätze, täglich, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen
  • 1949 Kurtheater-Lichtspiele, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen, Kammer-Lichtspiele, Pl. 345
  • 1950 Kurtheater-Lichtspiele, Hauptallee, Tel. 768, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen, 345 Pl. 7 Tg., 2-3 V., Dia; App.: Bauer, Vst.: Europa
  • 1952 Kurtheater-Lichtspiele, Haupt-Allee, Tel. 768, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen, Gf: Leo Niederwipper, PI. 345, 7 Tg., 14-15 V., Dia., App. Bauer, Vst. Europa-Jun., Th. ja, O. ja.
  • 1953 Kurtheater-Lichtspiele, Hauptallee, Tel. 768, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen, Pl: 345, 7 Tg., 14-15 V., Dia, App. Bauer, Vst. Europa-Junior, Th. ja, O. ja
  • 1955 Kurtheater-Lichtspiele, Hauptallee, Tel. 768, Inh: Clemens Sievering, Bad Salzuflen, Pl. 345, 7 Tg., 14-15 V., Dia, App. Bauer, Vst. Europa-Junior, Th., O.
  • 1956 Kurtheater-Lichtspiele, Am Hl. Anger, Tel: 768, Inh: FilmtheaterBetriebe Clemens Sievering KG, Bad Salzuflen, Gf: Leo Niederwipper, PI: 345, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg, 13-15 V, mtl. 1 Matinee-Vorst, App: Bauer Aero VII, Verst: Klangfilm, Tonsyst: Lichtton, Th, O.
  • 1956N Kurtheater-Lichtspiele, Am Hl. Anger - Änd: Gf. Ingo Seiff - Änd: Tonsyst. entfällt
  • 1957 Kurtheater-Lichtspiele, O. Gilde-Theater, Hauptallee, Tel: 768, Inh: Filmtheater-Betriebe Clemens Sievering KG, P: Frau Elsa Hoeschen, Pl: 345, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 15 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1958 Kurtheater-Lichtspiele, Hauptallee, Tel: 768, Inh: Filmtheater-Betriebe Clemens Sievering KG, PI: 345, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 15 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1960 Kurtheater-Lichtspiele, Hauptallee, Tel: 768, Inh: Filmtheater-Betriebe Clemens Sievering, PI: 345, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg., 13-15 V., monatl. 1 Sondervorst., tön. Dia, App; Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Tk, O.
  • 1961 Kurtheater-Lichtspiele, Mitgl. Gilde deutsch. Filmkunsttheater, Hauptallee, Tel: 768, Inh: Filmtheater-Betriebe Clemens Sievering, PI: 345, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg, 13-15 V, monatl. 1 Sondervorst, tön. Dia-Br, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, 0.
  • 1962 Kurtheater-Lichtspiele, Mitgl. Gilde deutsch. Filmkunsttheater, Hauptallee, Tel: 768, Inh: Filmtheater-Betriebe Clemens Sievering, PI: 345, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg., 13-15 V., FKTg: donnerstags, tön. Dia-Br, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1966 3280 Pyrmont, Bad, Кurtheater, 345 Plätze
  • 1971 Kurtheater-Lichtspiele, Hauptallee, T:3768, 345 Plätze, Inh: P: T: wie Kronen-Lichtspiele (Clemens Sievering Filmth.-Betriebe)
  • 1975 3280 Pyrmont, Bad, Kurtheater, 345 Plätze
  • 1984 3280 Pyrmont, Bad, Kurtheater, 345 Plätze