Bad Sobernheim Rex Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Gebaut und eröffnet wurde das Kino im Jahr 1955. Nachdem das Rex im Jahr 2009 geschlossen worden war, wurde es 2019 saniert und umgebaut. Es wurde im Jahr 2018 von einem ambulanten Pflegedienst Pflegedienst gekauft, der es als Geschäftshaus nutzen will.[1]

Bilder

BAD%20SOBERNHEIM%20Rex2.JPG
Foto aus www.allekinos.com

Kinodaten

  • 1956 „Rex"-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, Postanschr: desgl., I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny, Priv.- Anschr: Alter Weg 18 PI: 335, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, teilw. gepolstert, 7 Tg., 40 V., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Superdynar, Str: D. 220 Volt, 25 Amp., Bild- u. Tonsyst: Normal, Cinema- Scope, Breitwandart: Ideal II, Bildw.- Abm: 8,5x4, Bühne: 9,5x4,5
  • 1956N „Rex"-Filmtheater Poststr. 44 - Änd: Priv.-Anschr. entfällt - Änd: App. Philips - Erg: Bildsyst. Breit- wand - Änd: Bildw.-Abm. 9,00x4,50
  • 1957 Rex-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny PI: 330, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Dynacord, Lautspr: Wigo, Bild- u. Tonsyst-CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1958 „Rex"-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny Pl: 350, Best- Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 77, Philips FP 5, Verst: Dyna- cord, Lautspr: Wigo u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1959 „Rex"-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny Pl: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11 V, 3 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 77, Philips FP 5, Verst: Dynacord, Lautspr: Wigo u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1960 „Rex"-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny PI: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11 V, 3 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner 77, Philips FP 5, Verst: Dyna- cord, Lautspr: Wigo u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1961 „Rex"-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny PI: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 11 V., 3 Mat.-/ Spätvorst., FKV: monatl., tön. Dia-N, Br, App: Frieseke & Hoepfner 77, Philips FP 5, Lichtquelle: Reinkohle, V^rst: dynacord, Lautspr: Wigo u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 "Rex"-Filmtheater Poststr. 44, Tel: 309, I: Dipl.-Ing. Gerhard Kontny Pl: 350, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11 V, 3 Mat.-/ Spätvorst, FKV: monatl, tön. Dia-N, Br, App: Frieseke & Hoepfner 77, Philips FP 5, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Dynacord, Lautspr: Wigo u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Var.
  • 1971 Rex-Filmtheater Poststr. 44, T: 2309 I: Dipl. Ing. Gerhard Kontny 509 P.

Weblinks

www.allekinos.com