Bad Wildbad Enztal-Lichtspiele Calmbach

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1949 Filmbühne Inh.: Günther Raasch, Calmbach, Kriegsstr. 127.
  • 1950 Filmbühne Kriegsstr. 127, Tel. 277 Wildbad. I.: Günth. Raasch, Calmbach, Kriegsstr. 127. 250 Pl. 5—6 Tg., 1 V., Dia; App.: Bauer Sonolux II, Vst.: Eurodyn-Klangfilm, Str.: W. 220 Volt. Spielorte: Höfen, Bad Liebenzell, Wildberg, Pfalzgrafenweiler, Haiterbach, Althengstett, Sulz, Ettringen.
  • 1952-1955 *Filmbühne Kriegsstr. 127, Tel. Wildbad 277, I. u. Gf. Günther Raasch Pl. 200, 4—6 Tg., 4—7 V., tön. Dia, App. Sonolux II. Vst. Eurodyn-Klangfilm, Str. W. 220 Volt Mitspielstellen: Höfen, Bad - Liebenzell, Pfalzgrafenweiler, Dobel
  • 1956 *Filmbühne Kriegsstr.127, Tel. 277 Wildbad, I.: Günther Raasch Pl. 200, 4-6 Tg., 4-7 V., App. Sonolux II,Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. W. 220 VoltMitspielstellen: Höfen, Bad-Liebenzell,Pfalzgrafenweiler, Dobel
  • 1956N Filmbühne heißt jetzt: Enztal-Lichtspiele Kriegsstr. 127 - Änd: Pl. 264 - Änd: Spield. 7 Tg., 8-10 V. - Änd: App. Ernemann IV Mitspielstellen: entfällt
  • 1957 Enztal-Lichtspiele Kriegsstr. 127, Tel: 277 Wildbad, I: Günther Raasch Pl: 264, Best: Löffler, Holzklappsitze, 7Tg., 8 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958-1960 Enztal-Lichtspiele Kriegsstr. 3, Tel: 185 Wildbad, Postanschr: Rich.-Wagner-Str. 28, I: Günther Raasch. Pl: 264, Best: Löffler, teilw. Flachpolster, 7 Tg, 8-9 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Breitstr., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35 Th, O.
  • 1961-1962 Enztal-Lichtspiele Kriegsstr. 3, Tel: Wildbad 185, Postanschr: Rich.-Wagner-Str. 28, I: Günther Raasch. PI: 264, Best: Löffler, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 8-9 V., 1 Spätvorst., FKV: halbjährl., tön. Dia, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Breitstr., Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1971 Enztal-Lichtspiele Kriegstrasse 3, T: 8185 I: Günther Raasch, 100 P. Post: Rich. Wagner Str. 28