Baden-Baden Filmcollier

Aus Kinowiki
Version vom 12. Februar 2019, 14:58 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Filmcollier wurde im April 2015 geschlossen und dafür ein neues Cineplex mit 8 Sälen eröffnet.

Das Kino soll abgerissen werden und einem Wohn- und Geschäftshaus, dem Victoria-Palais, weichen. 2016 untersuchte das Denkmalamt das Kino um zu klären, ob der Abriss genehmigt werden kann: "nach dem Auszug des Kinos sind Bausünden der vergangenen Jahrzehnte ans Tageslicht gekommen. So waren schon in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als das erste Kino im „Sinner-Saalbau“ eingerichtet worden war, die Fenster des Saals zugemauert worden. 1970 und danach erfolgten weitere Umbauten, die zum Teil schwer in die alte Bausubstanz eingegriffen haben.
Das Landesdenkmalamt stuft den repräsentativen Brauereigasthof gleichwohl als bedeutsam für die Wirtschaftsgeschichte der Gründerzeit im Großherzogtum Baden ein.[1]

Bilder

452.jpg
Foto © CCC FTB Schweikart

Kinodaten

  • 1920 Saalbau-Theater, Lichtentaler Str. 50 — Fernsprecher 1034 (Sp. täglich) 500 Plätze August Held, Sophienstr. 5
  • 1927 Filmpalast. Inh: Georg Knab. Lichtentaler Str. 50, Sptg: Täglich, Pr: Dientag und Freitag. 350 Pl.
  • 1928 Film-Palast. Lichtentaler Straße 50, F: 1533, Gr: 1926, täglich, R, V, S 500 Gf: G. Kienzle, Stefanienstraße 7
  • 1932 Film-Palast, Lichtentaler Straße 50, F: 161, Gr: 1927, täglich, R,V, S, T-F: Ja 380 I: Palast-Lichtspiele AG., Stuttgart, Königstraße 1, F: 26604, Dir. August Daub Gf: G. Kienzle, Stefanienstraße 7, F: 369
  • 1933 Film-Palast, Lichtentaler Straße 50, F: 160, Gr: 1927, täglich Kap: Mech. Musik. T-F: Zeiss Ikon 380 I: Vereinigte Lichtspiele Baden-Baden, Dir: Heid, Am Leopoldplatz, F: 160
  • 1934 Aurelia-Lichtspiele, Lichtentaler Straße 4, F: 160. Gr: 1923, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis 400 I: Vereinigte Lichtspiele Baden- Baden, Dir: Herrn. Held, Am Leopoldplatz, F: 160
  • 1935 Aurelia-Lichtspiele 400
  • 1937 Film-Palast, Lichtentaler Straße 50, F: 160, Gr: 1927, täglich 369 I: Ottilie Held.
  • 1940 Aurelia-Lichtspiele, Lichtenialer Straße 4, F: 160, Gr: 1923 439/tgl. 1: Frau Ottilie Held, Markgraf-Christoph-Straße 3, F: 2160
  • 1941 Aurelia-Lichtspiele, Lichtentaler Straße 4, F: 160, Gr: 1924 439/tgl. I: Frau Ottilie Held, Markgraf-Christoph-Straße 3, F: 2160
  • 1949 Film-Palast Lichtentaler Straße 50, Tel. 61 060 Baden-Baden. Inh.: Dipl.-Ing. Kurt Held, B.Baden, Markgraf-Christophstr. Tel. 62 160 Baden-Baden. Geschf.: Wolf gang Hofmann. Mit Dia 7 Tage Pl. 394
  • 1957 Pa-Li Lichtentäler Str. 50, Tel.- 2540, Postanschr: Vereinigte Lichtspiele, Lichtentaler Str. 50, Postfach, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Wolfgang Hofmann PI: 455, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 22 V., 2-4 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 PALI Lichtentaler Str. 50, Tel: 2540, Postanschr: Vereinigte Lichtspiele, Lichtentaler Str. 50, Postfach, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Wolfgang Hofmann PI: 455, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 21-22 V., 3-4 Mat.-Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35 1:2,55
  • 1959 PALI Lichtentaler Str. 50, Tel: 2540, Postanschr: Postfach 455, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Postfach, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Wolfgang Hofmann PI- 455, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 3-4 Mat.VSpätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 PALI Lichtentaler Str. 50, Tel: 2540, Postanschr: Postfach 455, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Postfach, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Wolfgang Hofmann PI: 455, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 3-4 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35 1:2,55
  • 1961 PALI Lichtentaler Str. 50, Tel: 2540, Postanschr: Postfach: 1027, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Wolfgang Hofmann PI: 455, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 22 V., 3-4 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 PALI Lichtentaler Str. 50, Tel: 2540, Postanschr: Postfach: 1027, I: Dipl.-Ing. Kurt Held, Gf: Wolfgang Hofmann PI: 455, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., V., 3-4 Mat.-/Spätvorst., FKTg = mittwochs, tön. Dia-Br, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- und Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.- verh: 1:2,55
  • 1971 Pali, Lichtentaler Str. 50, T: 6379, Inh. u. Post: s. Favorit, 455 Plätze
  • 1993 Rubin, 111 Plätze, Smaragd, 84 Plätze, Topas, 220 Plätze, 76530 Baden-Baden, Lichtenthaler Str. 50, Inh: Bareiss, Werner - FTB, 76530 Baden-Baden, Lichtenthaler Str. 50
  • 1995 Filmcollier, Rubin, 112 Pl. Smaragd, 104 Pl. Topas, 263 Pl. 76530 Baden-Baden, Lichtenthaler Str. 50, Tel: 07221/22540, Inh.: CCC Filmtheaterbetriebe Schweikart, 65451 Kelsterbach, Rudolf-Breitscheid-Str. 21

Weblinks