Balingen Bali-Kino-Palast

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die Familie Steinwand, die in Balingen (Württ.) bereits das „Lichtspielhaus Schwefelbad" betreibt, hat durch den Architekten Lautenschläger aus Karlsruhe ein zweites Haus, das „Bali" bauen lassen. Der Zuschauerraum erhält durch eine künstlerisch gestaltete Hängedecke mit wirkungsvoller indirekter Beleuchtung seine besondere Note. Technische Daten: Bauer- Projektoren und Klangfilm-Verstärker. Bestuhlung: Löffler. Der neue Film 91/1952
  • Die „Bali"- und „Schwefelbad"-Lichtspiele in Balingen (Steinwand KG.) sind durch die Fa. KINOTECHNIK JAENSCH, Stuttgart, mit CARL ZEISS-Anamorphoten und neuen Miracle Mirror-Bildwänden jetzt auch für Cinemascope spielbereit gemacht worden. Im „Bali" wurden außerdem 2 ZEISS IKON XENOSOL 1000 und ein Schrieber-Gleichrichter (2 x 65 Amp.) eingebaut. Das Filmtheater 3/1959
  • 30.1.81 Inhaberwechsel: Bali-Lichtspiele Balingen Inh.: Hans Müller (früh. Inh.: Johannes Kalbfell) aus: Das Filmtheater 1981
  • 28. 8.81 Eröffnung Bali II, Balingen Inh.: Hans Müller 56 Plätze, ca. 60 Vorstell, monatl. aus: Das Filmtheater 1/82
  • Okt. 83 Eröffnung: Bali 3 Balingen Inh.: Hans Müller aus: Das Filmtheater 4/83

Bilder

kino.jpg
Foto © Bali-Kino-Palast

Weblinks

Kinodaten

  • 1952 Lichtspielhaus Bali Bahnhofstraße, Tel. 72 02, I. Filmtheater Steinwand KG, Olgastr. 1, Gf. Gustav Steinwand Pl. 420, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Str. D. 220 Volt, 35 Amp., Bühne 7x3, Th.
  • 1953 Lichtspielhaus Bali Bahnhofstraße, Tel. 72 02, I. Filmtheater Steinwand KG, Olgastr. 1, Gf. Gustav Steinwand Pl. 420, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Str. D. 220 Volt, 35 Amp., Bühne 7x3, Th. Ja
  • 1955 Lichtspielhaus Bali Bahnhofstraße, Tel. 72 02, I. Filmtheater Steinwand KG, Olgastr. 1, Gf. Gustav Steinwand Pl. 420, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Str. D. 220 Volt, 35 Amp., Bühne 7x3, Th.
  • 1956 Lichtspielhaus BaliBahnhofstraße, Tel. 7202, Postanschr.: Balingen, Postfach 89, Olgastr. 1, I.: Filmtheater Steinwand KG, Gf. Gustav Steinwand Pl. 420, Best. Löffler, Stuttgart, 6-7 Tg.,10 V., 1 Matinee-Vorst., App. Bauer, Verst.Klangfilm, tön. Dia, Str. W. 220 Volt, 35Amp., Bühne 10x3x6, O.
  • 1957 Bali-Filmtheater Tel: 7202, Postanschr: Balingen, Olgastr. 1, I: Filmtheater-Betriebe Steinwand KG, Gf: Gustav Steinwand Pl: 420, Best: Löffler, Stuttgart, teilw. Hochpolster, 6-7 Tg., 9-11 V., monatl. 1 Matinee/ Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VIII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Ikovox A Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, O.
  • 1958 Bali-Filmtheater Bahnhofstr., Tel: 7202, Postanschr: Balingen, Olgastr. 1, I: Filmtheater Steinwand KG., Gf: Gustav Steinwand Pl: 420, Best: Löffler, Stuttgart, Flach- u. Hochpolster, 6-7 Tg.- ca. 10-12 V., 1 Mat.- Vorst., tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, O. Mitspielstellen: Rosenfeld, Krs. Balingen, Geislingen, Krs. Balingen
  • 1959 Bali-Filmtheater Bahnhofstr, Tel: 7202, Postanschr: Balingen, Olgastr. 1, I: Filmtheater Steinwand KG, Gf: Gustav Steinwand Pl: 420, Best: Löffler, Stuttgart, Flach- u. Hochpolster, 6-7 Tg., ca. 10-12 V, 1 Mat.vorst, tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Klangfilm, Lautspr: klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, O.
  • 1960 Bali-Filmtheater Bahnhofstr., Tel: 7202, Postanschr: Balingen, Olgastr. 1, I: Filmtheater Steinwand KG., Gf: Gustav Steinwand, Olgastraße 1 Pl: 420, Best: Löffler, Stuttgart, Flach- u. Hochpolster, 6-7 Tg., ca. 10-12 V., 1 Mat.- Vorst., tön. Dia, Apo: Zeiss Ikon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35
  • 1961 Bali-Filmtheater Bahnhofstr, Tel: 7202, Postanschr: Balingen, Olgastr.r 1, Postfach 89, I: Filmtheater Steinwand KG, Gf: Gustav Steinwand, Olgastraße 1 PI: 420, Best: Löffler, Stuttgart, Flach- u. Hochpolster, 6-7 Tg., ca. 10-12 V, 1 Mat.-Vorst, FKTg: Dienstag oder Donnerstag, tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Bali-Filmtheater Bahnhofstr., Tel: 7202, Postanschr: Balingen, Olgastr.r 1, Postfach 89, I: Filmtheater Steinwand KG., Gf: Gustav Steinwand, Olgastraße 1 PI: 420, Best: Löffler, Stuttgart, Flach- u. Hochpolster, 6-7 Tg- ca. 10-12 V., 1 Mat.- Vorst., FKTg: Dienstag oder Donnerstag, tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL