Battenberg Clemens-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Frau Luise Clemens, Inhaberin des Hotel Clemens in Battenberg/Eder, hat ihren Saal zu einem (ansprechenden Filmtheater umbauen lassen. Die kinotechnische Einrichtung lieferte die Firma Süd-Ton , Inh. Hans W. Rüdiger, Frankfurt. Im Vorführraum stehen zwei FD XV-Projektoren, eine Telefunken- Verstärker-Anlage und Schreiber-Gleichrichter. Die Bildwand mißt 3 mal 7 Meter. Das Filmtheater wurde für sämtliche Projektionsarten ausgerüstet. Der neue Film 15/1958
  • 14.10.85 Schließung Clemens-Li. Battenberg Inh.: Wiltrud Seipp aus: Das Filmtheater 1986

Kinodaten

  • 1958 Clemens-Lichtspiele Herrenacker 1, Tel: 200,i: Luise Clemens, Gf: Julius Meuersmorp PI: 250, Best: Kusch, Hallenberg/Westf., gepolstert, 2-3 Tg., 3-4 V., App: FD XV, Verst: Telefunken KTV 701, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Clemens-Lichtspiele Herrenacker 1, Tel: 200, I: Luise Clemens, Gf: Julius Meuersmorp Pl: 250, Best: Kusch, Hallenberg/Westf, gepolstert, 3 Tg, 4-6 V, Mat.-/Spätvorst, App: FD XV, Verst: Telefunken KTV 710, Lautspr: 2 Vierergruppen, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Clemens-Lichtspiele Herrenacker 1, Tel: 200, I: Luise Clemens, Gf: Julius Meuersmorp PI: 250, Best: Kusch, Hallenberg/Westf, gepolstert, 3 Tg, 4-6 V, MaWSpätvorst, App: FD XV, Verst: Telefunken KTV 710, Lautspr: 2 Vierergruppen, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Clemens-Lichtspiele Herrenacker 1, Tel: 200, I: Luise Clemens, Gf: Julius Meuersmorp PI: 250, Best: Kusch, Hallenberg/Westf., gepolstert, 3 Tg., 4-6 V., Mat.-/Spätvorst., Dia-N, App: FD XV, Lichtquelle: Reinkohle, Vers:t Telefunken KTV 710, Lautspr: 2 Vierergruppen, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Clemens-Lichtspiele Herrenacker 1, Tel: 200, I: Luise Clemens, Gf: Julius Meuersmorp PI: 250, Best: Kusch, Hallenberg/Westf., gepolstert, 3 Tg., 4-6 V., Mat.-/Späfvorst., Dia-N, Br, Sc, App: FD XV, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Telefunken KTV 710, Lautspr: 2 Vierergruppen, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Clemens-Lichtspiele Herrenacker 1, T: 200 I: Luise Clemens, 250 P.