Baumholder Central-Kino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Untere Hauptstraße ist heute nicht mehr existent, die Hitlerstraße selbstverständlich auch nicht mehr. Daher lässt sich der Standort des Kinos alleine mit den Daten nicht ermitteln.

Aus der Adolf-Hitler-Straße wurde nach Kriegsende kurzzeitig die General-Patton-Straße, heute heißt sie Hauptstraße. [1] Dort an der Einmündung der Kornstraße gegenüber des Rathauses befindet sich auch das ehemalige Hotel Goldener Engel, welches auch über einen Saal verfügte. Es wurde 2014 abgerissen und neu aufgebaut. Es dient heute als Kulturzentrum. [2] Das Vorderhaus stand unter Denkmalschutz.

Kinodaten

  • 1927 Engel-Lichtspiele, Untere Hauptstr. 112.
  • 1928 Engel-Lichtspiele, Untere Hauptstraße 112, F: 65, Sonnabend, Sonntag 500 I: Esper, Offenbach a. Glan, F: 23
  • 1929 Central-Kino. Untere Hauptstraße 112, F: 65, Gr : 1925, 2 Tage 300 I: Georg Herrmann, ebenda
  • 1930 Central-Kino. Untere Hauptstraße 112, F: 265, Gr: 1926, 2 Tage, H 400 I: Georg Herrmann, ebenda
  • 1931 Central-Kino, Untere Hauptstr. 112, F: 265, Gr: 1926, 2 Tage, H 400 I: Georg Herrmann, ebenda
  • 1932-1933 Central-Kino, Untere Hauptstr. 112, F: 265, Gr: 1926, 2 Tage, H 400 I: Georg Herrmann, ebenda
  • 1934 Central-Kino Adolf-Hitler-Straße Nr. 13, F: 265, Gr: 1926, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja 250 I: Georg Herrmann, ebenda
  • 1937 Central-Kino, Adolf-Hitler-Str. 13, F: 265, Gr: 1926, 2 Tage 400 I: Georg Herrmann, ebenda
  • 1938 Central-Kino, Adolf-Hitler-Str. 13, F: 265, Gr: 1926, 2 Tage 400 I: Georg Herrmann, ebenda