Bautzen Prinzeß-Theater

Aus Kinowiki
Version vom 4. Dezember 2012, 20:09 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bautzen. Oskar Liske hat das Prinzeß-Theater von M. Klingst käuflich übernommen. Der Kinematograph Nr. 781 5. Februar 1922

Kinodaten

  • 1921 Prinzeß-Theater und Variete, Goschwitzstr. 2, Gr: 1920, täglich, 300 Plätze, Inh: M. Klingst, Villa Feldschlößchen 5