Beckum Burg Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Nach Entwürfen des Düsseldorfer Architekten Hanns Rüttgers entstand in Beckum i. W das 740 Personen fassende Burg- Theater. Inhaber des neuerbauten Rangtheaters sind die Herren Pflüger und Rittmeier, die schon die Deli-Lichtspiele in Beckum betreiben. Im festlichen Eröffnungsprogramm lief der Schorcht-Film „Rosen im Herbst". Den Taufakt vollzog Hauptdarstellerin Ruth Leuwerik. Durch eine geräumige Eingangshalle mit originell eingebauter Doppelkasse gelangt man in das geschmackvoll gestaltete Parkett-Foyer. Von hier führt eine breite Treppe zum Balkon. Blickpunkt im Zuschauerraum ist die ca. 16 Meter breite Bühne mit blauem Velvet-Vorhang, der die transportable CinemaScope-Leinwand verdeckt. Neben Filmvorführungen soll das neue Haus auch für Operetten-und Schauspiel-Aufführungen zur Verfügung stehen. Die Spielfläche beträgt nach Hochziehen der Bildwand etwa 110 Quadratmeter. Ein Orchesterraum für 60 Musiker, Garderoben- und Requisiten-Kammern vervollständigen die Bühnen-Einrichtung. Die Wände im Rang und Parkett sind mit graugrünen Ripsbahnen (Dekorationen: Schmalzgräber & Driesen) verkleidet. Formschöne Hochpolster-Sessel mit dunkelroten und blaugrünen Bezügen (Schröder & Henzelmann) gestatten einwandfreie Sicht. Bemerkenswert fer- ner die abgestufte Theaterdecke mit indirekter Beleuchtung. Die technische Ausstattung des Burg-Theaters — zwei Ernemann X-Projektoren mit Magnasol IV-Lampen, Vierkanal-Magnetton-Anlage (System Zeiss Ikon) mit Ikovox CD-Lautsprecherkombinationen und acht Effekt-Lautsprechern — besorgte Kinotechnik Fritz Bürger, Bochum. Der neue Film 90/1955

Karte

Kinodaten

  • 1956N Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Georg Pflüger, Münsterweg 12, I: Georg Pflüger, Georg Rittmeier, Gf: Georg Pflüger PI: 738, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 6 Tg., 14 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Str: W„ 220 Volt, Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, 4-Konal, Bildw.-Abm: 4,6x6,12, 4,6x8,5, 4,6x11,73, Bühne: 13x8
  • 1957 Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Georg Pflüger, Münsterweg 12, I: Georg Pflüger, Georg Rittmeier, Gf: Georg Pflüger PI: 738, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 6 Tg., 14 V., tön.Dia, App: Ernemann X, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1958 Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Münsterweg 12, I: Vereinigte Filmtheater KG., Beckum, Gf: Dr. Reinhard Pflüger PI: 738 Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 6-7 Tg., 11 V., 1-2 Mat./Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: IkovoxCD, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1 =2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1959 Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Schillerstr. 7, I: Vereinigte Filmtheater KG., Beckum, Gf: Dr. Reinhard Pflüger PI: 738, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 6-7 Tg., 11 V., 1-2 Mat./Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Ikovox CD, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 35, 1:2, 55, Th., O., Var.
  • 1960 Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Schillerstr. 7, I: Vereinigte Filmtheater KG., Beckum, Gf: Dr. Reinhard Pflüger Pl: 738, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 12-14 V., Spätvorst, n. vorheriger Anzeige, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon Dominar L Lautspr: lkovox CD, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.,
  • 1961 Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Schillerst. 7, I: Vereinigte Filmtheater KG., Beckum, Gf: Dr. Reinhard Pflüger PI: 738, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 12-14 V., Spätvorst, n. vorheriger Anzeige, FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, tön. Dia-N, Br, Sc, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Iko- vox CD, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O., Var., Schwerhörigenanlage
  • 1962 °Burg-Theater Nordstr. 23, Tel: 3321, Postanschr: Schillerstr. 7, I: Vereinigte Filmtheater KG, Beckum, Gf: Dr. Reinhard Pflüger PI: 738, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 12-14 V, Spätvorst, n. vorheriger Anzeige, FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, tön. Dia-N, Br, Sc, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Ikovox CD, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th, O, Var, Schwerhörigenanlage
  • 1971 Burg-Theater Nordstr. 21. T: 4020 I: Robert Knepper 735 P. Post: Lippweg 4-6