Bellheim Janka-Lichtspiele, Union-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zustand 2007
Der Kinosaal in den 70ern als Tanzcafe

Geschichte

  • 26. August 1951 eröffnet, Besitzer Lüttger
  • 1959 Übernahme durch Gerd und Rolf Riesmann und Umbenennung in Union-Lichtspiele
  • 1964 Betrieb des Tanzcafés Europa in den den Räumen bis ca 1974
  • seit dem stehen die Räume leer Quelle: Heinz, Hans-Joachim

Kinodaten

Name
  • 1952 Janka-Lichtspiele
  • 1959 Union-Lichtspiele
Adresse

Kleine Kirchstr. 1a

Inhaber
  • 1952 Geschw. Lüttger
  • 1958 A. Breda geb. Lüttger
  • 1959 Gebr. Gerd u. Rolf Riesemann GbR.
Ausstattung
  • Plätze 300
  • App. Ernemann IV
  • Verst. Europa-Junior
  • Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL ab 61

Bilder

Janka-Lichtspiele BELLHEIM1.jpg Janka-Lichtspiele BELLHEIM2.jpg
Fotos: 2007

Weblinks

www.allekinos.com