Beratzhausen Titania-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im Luftkurort Beratzhausen in der Oberpfalz wurde soeben das Richtfest für einen Lichtspieltheaterneubau gefeiert, dessen Besitzer Heinz Biedler ist. Auch die gesamte technische Einrichtung dieses Hauses, das 300 Plätze hat und zugleich ein hübsches, modernes Kino-Cafe enthält, besorgte die Fa. Kinotechnische Vertriebs-GmbH. Erich Schulz, Nürnberg. (2 Zeiss-Ikon-Ernemann VIII/B-Maschinen und Zeiss-Ikon-Transdominator). Ferner wirkte sie mit bei der akustischen Raumgestaltung. Der neue Film 56/1959

Kinodaten

  • 1959 Nachtrag: Lichtspiel-Theater Laaberer Straße, Tel. 820, I: Rudolf Bidler PI: 300, Best: Hochpolster, 5 Tg., tön. Dia, App: Zeiss Ikon Ernemann, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1960 Titania-Lichtspiele Laabererstr, Tel: 820, I: Rudolf Bidler Pl: 300, Best: Hochpolster, 5 Tg, tön. Dia, App: Zeiss Ikon Ernemann, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Titania-Lichtspiele Laabererstr, Tel: 820, I: Rudolf Bidler PI: 300, Best: Hochpolster, 5 Tg, tön. DiaBr, Sc, App: Zeiss Ikon, Ernemann, Bild-und Tonsyst: N
  • 1962 Titania-Lichtspiele Laabererstr. 10, Tel: 820, I: Rudolf Bidler PI: 300, Best: Hochpolster, 5 Tg., tön. Dia-Br, App: Zeiss Ikon, Ernemann, Lichtquelle: Xenon, N