Berchtesgaden Theaterhalle Obersalzberg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Auf dem Antenberg wurde auf Anweisung Martin Bormanns für die auf dem Obersalzberg beschäftigten Bauarbeiter eine Theaterhalle errichtet, um für deren Unterhaltung zu sorgen. Sie bot Platz für ca. 2000 Menschen und war eher spartanisch eingerichtet. Sie diente als Theater- und Kinohalle. Der Eintritt für alle auf dem Obersalzberg Beschäftigten war frei. Infolge der großen Schneemassen, die auf das Hallendach fielen, stürzte dieses am 27.03.1944 ein. [1]

Heute sind nur noch Betonfundamente von der Halle erhalten.

Bilder

theaterhalleak.jpg
Fotoquelle

Kinodaten

  • 1939-1940 Filmtheater am Obersalzberg
  • 1941 Theaterhalle Obersalzberg, F: 2631, Gr: 1937 2500 / 3 Tg. I: Verwaltung Obersalzberg