Bergheim Lichtburg, Stadt-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Für den 1. Weihnachtstag ist die Eröffnung der 600 Plätze fassenden Lichtburg in Bergheim/ Erft bei Köln vorgesehen. Inhaber des neuen Theaters sind Hans Mertgen und Peter Bernards, Köln. Herr Mertgen fungiert auch als Geschäftsführer. Das Theater, das u. a. eine eingebaute Raucherloge erhalten soll, ist von Architekt Theo Endlein, Köln, entworfen worden. Die technische Einrichtung (Breitwand und Cinemascope) stammt von der Firma Kiwe Ing. Rudolf Bergfelder, Köln. Die teilweise gepolsterte Bestuhlung liefert die Euskirchener Stuhlfabrik Peter Neuburg. Der neue Film 90/1955
  • 1956: Umbenennung von Stadt-Lichtspiele in Lichtburg. 1956N

Weblinks

Kinodaten

  • 1956 Stadt-Lichtspiele Commer- u. Rathausstraße, Tel: 35411 u. 52675 Köln, Postanschr: Köln-Zollstock, Postfach 28, I: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115 Pl: 599, Best: Euskirchener Stuhlfabrik, Kinostühle, teilw. gepolstert, 6 Tg., 15-20 V., tön. Dia, App: FH, Verst: Telefunken, Str: D.-W. 220/380 Volt, 40-50 Amp., Bildsyst: Breitwand, CinemaScope, Breitwandart: Schumann
  • 1956N Stadt-Lichtspiele heißen jetzt: Lichtburg Commer- u. Rathausstr. 1-3 -Änd: Tel. 1343 Priv.-Anschr. Tel. 35411 u. 52675 -Änd: PI. 600 -Änd: 12-15 Vorst. -Änd: 45-60 Amp. Tonsyst. Lichtton
  • 1957 Lichtburg Rathausstr. 1-3 Ecke Commerstr, Tel: 1343, 35411 u. 52675 Köln, Postanschr: Köln- Zollstock, Postfach 28, i: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Gf: Hans Mertgen PI: 600, Best: Euskirchener Stuhlfabrik, teilweise gepolstert, 6 Tg, 11 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: AEG, Verst: 2 x Telefunken, Lautspr: Beyer / Heilbronn Type KL 7 25 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 2,3-5, Th.
  • 1958 Lichtburg Rathausstr. 1-3Ecke Commerstr., Tel: Köln 385411/52675, Postanschr: Köln-Zollstock, Postfach 28, I: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-Zollstock, Vor- gebirgstr. 115, Gf: Hans Mertgen PI: 600, Best: Euskirchener Stuhlfabrik, teilweise gepolstert, 6 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: AEG, Verst: 2 Telefunken, Lautspr: Beyer/Heilbronn Type KL 7, 25 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1959 Lichtburg Rathausstr. 1-3'Ecke Commerstr., Tel: Köln 385411/52675, Postanschr: Köln-Zollstock, Postfach 28, I: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Gf: Hans Mertgen PI: 600, Best: Euskirchener Stuhlfabrik, teilweise gepolstert, 6 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: AEG, Verst: 2 Telefunken, Lautspr: Beyer/Heilbronn Type KL 7, 25 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th.
  • 1960 Lichtburg Rathausstr. l-3^Ecke Commerstr., Tel: Köln 385411/52675, Theater-Telephon: Bergheim 1343, Postanschr: Köln-Zollstock, Postfach 28, I: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Gf: Hans Mertgen Pl: 600, Best: Euskirchener Stuhlfabrik,teilweise gepolstert, 6 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: AEG, Lichtquelle: Becklicht, Verst: 2 Telefunken, Lautspr: Beyer/ Heilbronn Type KL 7, 25 Watt, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., Höranlage
  • 1961 Lichtburg Rathausstr. 1-3Ecke Commerstr., Tel: Köln 385411 382247, Theater-Telephon: Berg: heim 1343, Postanschr: Köln-Zollstock, Postfach 28, I: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-?ollstock, Vor- gebirgstr. 115, Gf: Hans Mertgen PI: 600, Best: Euskirchener Stuhlfabrik, teilweise gepolstert, 6 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia-N, Br u. Sc in Vorbereitg., App: AEG, Lichtquelle: Becklicht, Verst: 2 Telefunken, Lautspr: Beyer/Heilbronn Type KL 7, 25 Watt, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., Höranlage
  • 1962 Lichtburg Rathausstr. 1-3Ecke Commerstr., Tel: Köln 385411/382247, Theater-Telephon: Berg: heim 1343, Postanschr: Köln-Zollstock, Postfach 28, I: Hans Mertgen u. Peter Bernards, Priv.-Anschr: Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Gf: Hans Mertgen PI: 468, Best: Euskirchener Stuhlfabrik, teilweise gepolstert, 6 Tg, 10 V, 1 Spätvorst, tön. Dia-N, Br u. Sc in Vorbereitg, App: AEG, Lichtquelle: Becklicht, Verst: 2 Telefunken, Lautspr: Beyer/Heilbronn Type KL 7, 25 Watt, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, Höranlage