Bergisch Gladbach Bergische Bühne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger Zustand

Hier steht heute das Bürgerhaus Bergischer Löwe

Geschichte

  • um 1850 Bau des Gasthof Kolter als Vorläufer des Bergischen Löwen
  • um 1903 Erwerb des Gasthofes durch die neu gegründete Kasinogesellschaft; Umbau und Erweiterung
  • um 1904 Bau des Mariensaales; gestiftet durch Namensgeberin Maria Zanders
  • um 1905 der Name Bergischer Löwe wird sowohl für den Gasthof, als auch für den Mariensaal verwendet; Konzerte, Theateraufführungen, Versammlungen, Ausstellungen, später auch Filmvorführungen werden durchgeführt
  • um 1939 der Bergischer Löwe geht in den Besitz der Stadt über
  • um 1945 Umbau in einen Theater- und Kinosaal
  • um 1952 Umbau in ein modernes Bühnenhaus
  • 1977 Abriß des alten Mariensaales und Grundsteinlegung für das neue Bürgerhaus nach einem Entwurf von Gottfried Böhm
  • 1980 Eröffnung des neuen Hauses; alter Teil des Bergischen Löwen ist von Böhm in das neue, multifunktionelle Haus integriert worden; Betrieb des Hauses durch die Bürgerhaus Bergischer Löwe GmbH mit Veranstaltungen aller Art, seit 1991 auch der städtischen Theaterveranstaltungen [1]

Weblinks

Kinodaten

  • 1949 Bergische Bühne Marienstraße. Inh.: Bergische Bühne. Erich Brüning O. H. G. Gschf.: Fridolin Haan, Berg.- Gladbach. Marienstraße. Mit Dia 6 Tage Pl. 730
  • 1950 Bergische Bühne Hauptstr. 202, Tel. 2902, I: Bergische Bühne, Erich Brüning o. H. G., Gesellschafter: Regina Theaterbetr. G.m.b.H. u. Erich Brüning, Bergisch-Gladbach, Gf: Fridolin Haan, Schlingenthal, Post Marialinden 723 Pl. 6 Tg., 3 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Klangfilm-Europa-Klarton, Str.: G., W., D. 220/380 Volt, 60 Amp.; Bühne 12x8x6, Th. ja, O. ja
  • 1952 Bergische Bühne Hauptstr. 202, Tel. 2 902, I. Bergische Bühne, Erich Brüning oHG., Gesellschafter: Regina-Theaterbetr. G.m.b.H., u. Erich Brüning, Bergisch-Gladbach. Pl: 723, 6—7 Tg., 18—19 V., tön. Dia., App. Ernemann VII B, Vst. KlancrfilmEuropa-Klarton, Str. G.-W.-D. 220/380 Volt, 2x60 Amp., Bühne 12x8x6, Th. ja, 0. ja.
  • 1953 Bergische Bühne Hauptstr. 202, Tel. 29 02, I. Bergische Bühne, Erich Brüning oHG., Gesellsch.: Franz Ulierich u. Erich Brüning, BergischGladbach Pl. 723, 6—7 Tg., 18—21 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. KlangfilmEuropa-Klarton, Str. G.-W.-D. 220/380 Volt, 2x60 Amp., Bühne 12x12x14, Th. ja, O. ja
  • 1955 Bergische Bühne Hauptstr. 202, Tel. 29 02, I. Bergische Bühne, Erich Brüning oHG., Gesellsch.: Franz Ullerich u. Erich Brüning, Bergisch Gladbach PI. 723, 6—7 Tg., 18—21 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm-Europa Klarton, Str. G.-W.-D. 220/380 Volt, 2x60 Amp., Bühne 12x12x14, Th., O.
  • 1956 Film- u. Varietebühne Bergische Bühne Maria-Zander-Str., Tel: 2902, Postanschr: desgl., I: Erich Brüning & Franz Ullerich, Priv.-Anschr: Hauptstr. 202, Köln, Am Botanischen Garten 64, Gf: Wolfgang Scharruhn Pl: 723, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 5-7 Tg., 15-21 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Str: D. 380 Volt, 50 Amp., Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: Schumann Bildw.-Abm: 3,88x7, 3,30x7,70, Bühne: 14x16x12, Th, O.
  • 1957 Film- u. Variete-Bühne Bergische Bühne Maria-Zander-Str. 1, Tel: 2902, I: Erich Brüning oHG. PI: 723, Best: Stüssel, 5-7 Tg., 18-21 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Bergische Bühne Maria-Zanders-Str. 1, Tel: 2902, I: Erich Brüning oHG. PI: 710, Best: Wegener, Berlin, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Euroton, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Bergische Bühne Maria-Zanders-Str. 1, Tel: 2902, I: Erich Brüning oHG., Gf: Wolfgang Scharruhn PI: 710, Best: Wegener, Berlin, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klang Film, Lautspr: Klang Film Euroton, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th., O.
  • 1960 Bergische Bühne Maria-Zanders-Str. 1, Tel: 2902, 1: Erich Brüning oHG., Gf: Wolfgang Scharruhn Pl: 710, Best: Wegener, Berlin, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Euroton, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Bergische Bühne Maria-Zanders-Str. 1, Tel: 2902, I: Erich Brüning oHG., Gf: Wolfgang Scharruhn PI: 710, Best: Wegener, Berlin, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V., 1 Mat.-Vorst., FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, tön. Dia-Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Euroton, Bild u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Bergische Bühne Maria-Zanders-Str. 1, Tel: 2902, I: Erich Brüning oHG, Gf: Wolfgang Scharruhn PI: 710, Best: Wegener, Berlin, Hochpolster, 6-7 Tg, 18-21 Y, 1 Mat.-Vorst, FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Euroton, Bild u. Tonsyst; Sc, 1 KL, Th, O.