Biberach Sternenpalast Kinocenter (Filmtheater & Urania)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • In Biberach/Riss ist das 550 Besucher fassende „Urania"-Filmtheater von Filmregisseur Anton Kutter in Betrieb genommen worden . Projektion für Breitbild und CinemaScope durch Siemens Klangfilm, Stuttgart, eingerichtet. Polster-Bestuhlung: G. Löffler, Stuttgart-Zuffenhusen. Das Filmtheater 1-2/1956
  • In Biberach (Riß) eröffnete Anton Kutter sein Urania-Theater mit 550 Sitzplätzen. Siemens-Klangfilm, Stuttgart, stattete das Theater mit Askania-Projektoren AP XII, Bauer Doppel-Diaprojektor, für Breitbild- und CinemaScope-Lichtton-Projek-tion, Klangfilm-Gestellverstärker GS 20 und Bionor-Lautsprecherkombination aus. Die Polsterbestuhlung lieferte die Fa. Löffler, Stuttgart-Zuffenhausen, die Ausgestaltung des Zuschauerraumes oblag Hermann Fischer, Bad Cannstatt. Die Sonora Plastik - Breitwand besitzt Ausmaße von 4,3X10 m. Film-Echo 13/1956
  • Urania-Theater, Inh. Anton Kutter, Biberach (Riß): 550 Sitzplätze, Askania-Projektoren AP XII, Bauer Doppel-Diaprojektor, für Breitbild)- und Cinema-Scope-Lichtton-Proj ektion, Klangfilm-Gestellverstärker GS 20, Bionor-Lautsprecherkombination. Polsterbestuhlung: Löffler, Stuttgart-Zuffenhausen. Ausgestaltung des Zuschauerraumes: Hermann Fischer, Bad Cannstatt. CinemaScope-Leinwand Sonora Plastik 4,3 mal 10 Meter. Einbau und technische Projektierung: Siemens-Klangfilm, Stuttgart. Der neue Film 43/1956

Kinodaten

  • 1956N Urania-Filmtheater Eingänge: Saudengasse 7 u. Waldseer-straße 3, Tel: 707, Postanschr: desgl., I: Anton Kutter Pl. 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 15-18 V., tön. Dia, App: As-kania AP XII, Verst: Klangfilm, Str: W. 3 X 220 Volt, 75 Amp., Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw.-Abm: 4x7,4, 4x9,4, O.
  • 1957 Urania-Filmtheater Eingänge: Saudengasse 7 u. Waldseestr. 3, Tel: 707, I: Anton Kutter Pl: 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App: Askania P XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1958 Urania-Filmtheater Saudengasse 7 u. Waldseerstr. 3, Tel: 707, I: Anton Kutter Pl: 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 15-18 V., tön. Dia, App: Askania P XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Urania-Filmtheater Saudengasse 7 u. Waldseerstr. 3, Tel: 707, I: Anton Kutter Pl; 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 15-18 V, tön. Dia, App: Askania P XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O. 1
  • 1960 Urania-Filmtheater Saudengasse 7 u. Waldseerstr. 3, Tel: 707, I: Anton Kutter Pl: 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 15-18 V, tön. Dia, App: Askania P XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Kangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Ver. : 1:2,35, O, Höranlage
  • 1961 Urania-Filmtheater Saudengasse 7 u. Waldseerstr. 3, Tel: 707, I: Anton Kutter PI: 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 15-18 V, FKTg: Donnerstag, tön. Dia-N, App: Askania P XII, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O, Höranlage
  • 1962 °Urania-Filmtheater Saudengasse 7 u. Wa|dseerstr. 3, Tel: 707, I: Anton Kutter PI: 550, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 15-18 V., FKTg: Donnerstag, tön. Dia-N, App: Askania P XII, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O., Höranlage

Weblinks