Bielefeld Atrium

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Mit dem 800 Besucher fassenden Atrium in Bielefeld übergab Fritz Rothschild sein 12. Lichtspieltheater der Öffentlichkeit. Die Pläne zu dem modernen fünfgeschossigen Theaterneubau schufen die Architekten Dr.-Ing. Gerhard Rehder, Düsseldorf, und H. Reckert, Bielefeld. Duirch die von zahlreichen Neonröhren erhellte Kassenhalle gelangt man in den Zuschauerraum des Rangtheaters, dem blaue Wandbespannungen (Göppinger Plastilc), fairblich passende Portieren und ein roter Paradevorhang (Firma Wittemann, Viersen) den repräsentativen Charakter verleihen. Schröder & Henzelmann montierte die Polster-Besituhlung mit hohen Rückenlehnen und blauen Bezügen. Bemerkens wert die elegante Führung dies Ranges und die indirekt beleuchtete, mit starken Stuckprofilen versehene Theaterdecke. Die neuzeitliche technische Einrichtung mit zwei Ernemann X-Projektoren, Breitwand für alle Formate und einer Vierkanal-Magnetton-Anlage besorgte Kinotechnik Niedersachsen W. Lange, Hannover. Mit dem Atrium hat die irund 171 000 Einwohner zählende Stadt Bielefeld ihr 14. Filmtheater erhalten. Der neue Film 64/1955
  • Atrium Bielefeld: zwei Ernemann X, vier Dominar L, drei Ikovox D, zwei Einzeigleichrichter „Schrieber" 90 Amp. mit Verteilerfeld, Ideal IlLeinwand 11,60 X 4,50 m (Installation Kinotechnik Niedersachsen, Hannover). Der neue Film 71/1955
  • Ende Juli 1955 konnte Fritz Rothschild in der Niedernstraße sein viertes Bielefelder Kino, das über 700 Sitzplätze verfügende »Atrium«, eröffnen. aus: Klaus Kreimeier 1996
  • Leider lief die letzte Vorstellung in diesem Kino im März 1999 :-( Das CinemaXX hat seinen Tribut gefordert und der Betreiber Flebbe eines der schönsten Kinos Bielefelds geschlossen! [1]
  • 1955 Eröffnung des "Atrium", 1987 Flebbe übernimmt Atrium und Movie, 1999 Das Kino Atrium wird abgerissen. [2]

Karte

Kinodaten

  • 1956 Atrium Niedernstr. 29/31, Postanschr: Universal Dia- u. Filmwerbung GmbH, Düsseldorf, Graf-Adolf-Platz 1-2, Vers.-Bf: -Hbf, I: Fritz Rothschild, Priv.-Anschr: Kastanienstraße 5 Pl: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Matinee-Vorst, App: Ernemann X, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Stereophonie, 4-Kanal, Th., O.
  • 1956N Atrium Niedernstr. 29/31 -Änd: Tel. 63456/57/58
  • 1957 Atrium Niedernstr. 29/31, Tel: 63456/8, Postanschr: Zentralverwaltung: Deutsche Commerciale Filmwerbung GmbH, Düsseldorf, Berliner Allee 32, Vers.-Bf- -Hbf, I: Fritz Rotschild PI: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Mat.-/Spät- vorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th.
  • 1958 Atrium Niedernstr. 29/31, Tel: 63456/8, Postanschr: Deutsche Commerriale Filmwerbung, Theaterverwaltung, Düsseldorf, Berliner Allee 32, Tel: 80951, Vers.-Bf: -Hbf., I: Fritz Rothschild PI: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 29 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Atrium-Theater Niedernstr. 29/31, Tel: 63456/8, Postanschr: Deutsche Commerciale Filmwerbung, Theaterverwaltung, Düsseldorf, Berliner Allee 32, Tel: 80951, Vers.-Bf: -Hbf., I: Fritz Rothschild Pl: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 29 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 35, 1:2, 55
  • 1960 Atrium-Theater Niedernstr. 29/31, Tel: 63456/8, Postanschr: Deutsche Commerciale Filmwerbung, Theaterverwaltung, Düsseldorf, Berliner Allee 32, Tel: 80951, Vers.-Bf: -Hbf., I: Fritz Rothschild Pl: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 29 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Höranlage
  • 1961 Atrium-Theater Niedernstr. 29/31, Tel: 63456/8, Postanschr: Deutsche Commerciale Filmwerbung, Theaterverwaltung, Düsseldorf, Berliner Allee 32, Tel: 80951, Vers.-Bf: -Hbf., I: Fritz Rothschild PI: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 29 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., FKV, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1 :2,55, Höranlage
  • 1962 Atrium-Theater Niedernstr. 29/31, Tel: 63456/8, Postanschr: Deutsche Commerciale Filmwerbung, Theaterverwaltung, Düsseldorf, Berliner Allee 32, Tel: 80951, Vers.-Bf: -Hbf, I: Fritz Rothschild PI: 850, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 29 V, 1 Mat.-, 1 Spätvorst, FKV, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1971 Atrium-Theater Niederstr 29-31- T: 63456 I: u. Post s. Astoria.772 P.