Bielefeld Capitol

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
1952
1939

Geschichte

  • am 23. Dezember 1949, wurde das zweite Kino der »Vereinigten Lichtspiele« in der Innenstadt wiedereröffnet. Das »Capitol« war durch mehrere Volltreffer so schwer zerstört, daß lediglich die charakteristische Fassade gerettet wurde. Dank des Wiederaufbau-Architekten Fritz Hüttemann, der schon die Renovierungspläne für das »Gloria« übernommen hatte, erstrahlte auch das »alte Capitol in neuer Schönheit« (FP). Wie früher faßte das 1936 von dem Architekten Ernst Huhn gestaltete Kino knapp 1000 Besucher im Parkett, auf dem Rang und in den Logen. Eine »saubere« und »stilvolle« Innenarchitektur prägte die großzügiggeschnittenen Räume. Lautsprecher, Leinwand und Vorhang konnten nach oben weggezogen werden, um die breite Bühne und den Orchestergraben für Variete-Veranstaltungen freizumachen. An der Bühnenumrandung tauchte eine aufwendige Lichtorgel durch indirekte Beleuchtungseffekte den Zuschauerraum in weiße, rote, gelbe und blaue Farbnuancen.
  • 1967: Die Rothschild-Kette übernimmt das Kino. Der Saalwird auf das Ranggeschoß mit rund 450 Plätzen zurückgebaut. Auf dem einstigen Parkett des Kinos entstand eine Ladenpassage.

aus: Klaus Kreimeier 1996

Karte

Kinodaten

  • 1937 Capitol Bahnhofstraße 4, F: 1810, Gr: 1920. täglich 912 I: Vereinigte Lichtspiele, Bröker, Borgsmüller & Kaiser, Bahnhofstraße 4. F: 1810
  • 1938 Capitol, Bahnhofstraße 4, F: 1810, Gr: 1920, täglich 935 I: Vereinigte Lichtspiele, Bröker, Borgsmüller & Kaiser, Bahnhofstraße 4. F: 1810
  • 1940 Capitol, Baihnhofsira&e 4, F: 1810, Gr: 1936 971/tgl. I: Vereinigte Lichtspiele, Bröker, Borgsimüller & Kaiser, Bahnhof- stra&ie 4, F: 1810
  • 1941 Capitol, Bahnhofstraße 4, F: 1810, Gr: 1936, H,V,S, B: 6X9 m 971/tgl. I: Vereinigte Lichtspiele, Bröker, Borgsmüller & Kaiser, ebenda, Gf: Borgsmüller
  • 1950 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4 (Büro), Tel. 3848 und 6 10 20, I: Wilh. Bröker, Borqsmüller u. Kaiser KG., Vereinigte Lichtspiele, Büro: Bielefeld, Bahnhofstr. 4, Gf.: Karl Kaiser und Karl Borgsmüller, Bielefeld, Bahnhofstr. 4 999 Pl. 7 Tg., 3 V., Dia; App.: Euro-G-AEG., Vst.: Klangfilm, Str.: 220/380 Volt; Bühne 13x8x15, Th. ja, O. ja
  • 1952 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4 (Büro), Tel. 3 848 und 61 020, I. Wilh. Bröker, Borgsmüller u. Kaiser KG., Vereinigte Lichtspiele, Büro Bielefeld, Bahnhofstr. 4, Gf. Karl Kaiser und Karl Borgsmüller. Pl: 999, 7 Tg., 21 V., Dia., App. EuroG.-AEG., Vst. Klangfilm, Str. 220/380 Volt, Bühne 13x8x15, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4 (Büro), Tel. 38 48 u. 6 10 20, I. Wilh. Bröker, Borgsmüller u. Kaiser KG., Vereinigte Lichtspiele, Büro: Bielefeld! Bahnhofstr. 4, Gf. Karl Kaiser, Karl Borgsmüller u. Wilh. Ougsiek, Bielefeld. PI 1071, 7 Tg., 21 V., Dia, App. Euro-G., AEG, Vst. Klangfilm, Str. 220/380 Volt, Bühne 13x8x15, Th. ja, O. ja
  • 1955 °Capitol-Theater Bahnhofstr. 4 (Büro), Tel. 38 48 u. 6 10 20, I. Wilh. Bröker, Borgsmüller u. Kaiser KG., Vereinigte Lichtspiele, Büro: Bielefeld, Bahnhofstr. 4, Gf. Karl Kaiser, Karl Borgsmüller u. Wilh. Ougsiek, Bielefeld. PI. 1071, 7 Tg., 21 V., Dia, App. Euro-G., AEG, Vst. Klangfilm, Str. 220/380 Volt, Bühne 13x8x15, Th., O.
  • 1956 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 3848, Postanschr: desgl., I: Vereinigte Lichtspiele, W. Bröker, Borgmüller, Kaiser KG. Pl: 1070, Best: Kamphöner, 7 Tg, 22 V, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Str: D.-W. 220/380 Volt, Tonsyst: Lichtton, Bühne: 6x15
  • 1957 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 3848 u. 61020, I: Vereinigte Lichtspiele, Bröker, Borgsmüller, Kaiser KG, Gf: Kaiser u. Borgsmüller PI: 1070, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21-23 V, 1 Mat.-/Spätvorst, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Euronor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1958 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 3848 u. 61020, I: Vereinigte Lichtspiele, W. Bröker, Borgsmüller, Kaiser KG., Gf: Karl Kaiser PI: 1070, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th„ O.
  • 1959 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 3848 u. 61020, I: Vereinigte Lichtspiele, W. Bröker, Borgsmüller, Kaiser KG., Gf: Karl Kaiser PI- 1070, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr- Zeiss Ikon Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th., O.
  • 1960 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 3848 u. 61020, I: Vereinigte Lichtspiele, W. Bröker, Borgsmüller, Kaiser KG., Gf: Karl Kaiser Pl: 1070, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 3848 u. 61020, I: Vereinigte Lichtspiele, W. Bröker, Borgsmüller, Kaiser KG., Gf-, Karl Kaiser PI: 1070, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-, 1 Spätvorst., Dia-N, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon Bionor, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4, Tel: 68848 u. 61020, I: Vereinigte Lichtspiele, W. Bröker, Borgsmüller, Kaiser KG, Gf: Karl Kaiser, Walter Sewing PI: 1070, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-, 1 Spätvorst, Dia-N, Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon Bionor, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1971 Capitol-Theater Bahnhofstr. 4. T: 63456 I: u. Post: s. Astoria 406 P.