Bielefeld Kinematographen-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Laut der Anzeige Eröffnung am 17. August 1907, und damit das erste Kino in Bielefeld. Jedoch hatt der Besitzer, Moritz Rosenthal, offenbar vergessen, sein Gewerbe rechtzeitig anzumelden. Die erste Vorstellung fand erst eine Woche später statt.
  • Das Kino führten schon nach zwei Monaten die Eheleute Wilhelm und Berta Harms. Harms gaben das Kino, das sie »Harms, Kinematographen-Theater« nannten, im Frühjahr 1908 in der Niedernstraße auf — vermutlich wegen der allzu starken Kinokonkurrenz an diesem Standort — und eröffneten am Jahnplatz am Eingang zur Bahnhofstraße das »Kinematographen-Theater zur alten Post«.

Quelle Klaus Kreimeier 1996

KLarte

Bilder

Bielefeld Kinematographen-Theater.jpg