Birkenfeld Li-Li-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Einen Theaterneubau, das LiLi in Birkenfeld bei Pforzheim (375 Plätze), errichtete Architekt Gehrig für den Theaterbesitzer Linkenheil, der zuvor in der Turnhalle des Ortes gespielt hatte. Die technische Anlage (Philips-Projektoren) wurde ergänzt und das Theater auf Cinemascope und Breitwand eingerichtet. Die geschmackvolle Innenausstattung in Blau und Gelb lieferte das Ausstattungshaus Phönix, Karlsruhe, die modernen hochgepolsterten Sitze die Firma Römer. Der neue Film 76/1956
  • Mit der Fertigstellung eines unter Architekt Gehrig, Birkenfeld, errichteten großen Geschäfts- und Wohnhaus im Zentrum von Birkenfeld (nahe Pforzheim) sind die seither in der Turnhalle provisorisch untergebrachten „Union-Lichtspiele" von Else und Max Linkenheil jetzt in eigene Räume umgesiedelt. In dem breit angelegten, nunmehr „Li-Li" benannten Parkett-Theater, finden immerhin 375 — gegen vordem nur 200 Besucher Platz. Die in wirkungsvoller Farbabstufung geschickt ausgeführte Innendekoration ist das Werk des Ausstattungshauses „Phönix" in Karlsruhe. Ein besonders auffallendes Modell von hochgepolsterten Kinosesseln lieferte die Fa. Römer und die Neuinstallation und Erweiterung der kinotechnischen Anlagen auf Breitbild und CinemaScope (Lichtton) übernahm Philips Film-Ton-Technik H. Hildenbrand, Stuttgart. — Bei der von einer Birkenfelder Chorvereinigung musikalisch umrahmten Eröffnungsfeier gratulierte der Bürgermeister und als Beauftragter des WdF Baden-Württemberg richtete W. H. Zeller seine Glückwunschansprache an Bauherrschaft und Filmpublikum. Das Filmtheater 5-6/1956

Bilder

BIRKENFELD02.jpg
Foto: allekinos.com

Kinodaten

  • 1957 Li-Li-Theater Baumgartenstr. 24, Tel: 7890 Pforzheim, Vers.-Bf: Birkenfeld/Württ., I: Max Linkenheil Pl: 340, Best: Römer, Flachpolster, 6 Tg., 5 V., 3 Matinee/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35
  • 1958-1959 °Li-Li-Theater Baumgartenstr. 26, Tel: 7890 Pforzheim, Vers.-Bf: Birkenfeld/Württ, l: Else Linkenheil, Gf: Max Linkenheil Pl: 340, Best: Römer, Polster, 10 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, App: Ernemann VII B, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Li-Li-Theater Baumgartenstr. 26, Tel: 7890 Pforzheim, Vers.- Bf: Birkenfeld/Württ, I: Familie Linkenheil, Gf: Max Linkenheil Pl: 340, Best: Römer, Polster, 10 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, App: Ernemann VII B, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Li-Li-Theater Baumgartenstr. 26, Tel: Pforzheim 7890, Vers.- Bf: Birkenfeld/Württ, I: Familie Linkenheil, Gf: Max Linkenheil PI: 300, Best: Römer, Polster, 10 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks

www.allekinos.com